Erster Formtest bei den Kurzbahn-Stadtmeisterschaften für den SV Steele 11

Anzeige
Essen: Sportbad am Thurmfeld | Saisonauftakt auf der Kurzbahn

Nach den Sommerferien und einer wohlverdienten Trainingspause traten die Schwimmer zu einem ersten Formtest bei den Kurzbahn-Stadtmeisterschaften am 10. und 11.September im Sportbad Thurmfeld in Essen an. Hierbei konnten bei zahlreichen Starts einige Medaillen aus dem Wasser gefischt werden.
Benjamin Atmar (2003) war insgesamt sieben Mal nicht von der Konkurrenz zu schlagen (u.A. 50m Schmetterling in 28,70 Sek.) und gewann somit sieben Mal Gold. Auch Daniel Basha (2006) konnte sich über einen erfolgreichen Wettkampf und sechs Goldmedaillen freuen (u.A. 25m Schmetterling in 20,19 Sek.). Maximilian Frese (2003) wurde Erster über 100m Rücken in 1:18,43 Minuten und erreichte zudem weitere zweite und dritte Plätze. Xenia Kerp (1998) entschied über 50m Schmetterling das Rennen in 31,54 Sekunden für sich und durfte sich über eine Goldmedaille freuen. Über 100m Schmetterling gewann sie außerdem Silber (1:18,01 Min.). Maxi Piontek (2005) zeigte sich in bereits guter Form und stand insgesamt vier Mal ganz oben auf dem Podest (u.A. 100m Rücken in 1:17,60 Min.) Ihr jüngerer Bruder Paul Piontek (2008) gewann ebenfalls vier Goldmedaillen (u.A. 25m Schmetterling in 25,44 Sekunden). Philipp Tuchel (1998) schwamm der Konkurrenz unter anderem über 100m Lagen mit einer Zeit von 1:05,78 Minuten davon und sorgte somit für weitere Goldmedaillen für Steele 11.
Folgende Aktive konnten weitere Medaillen erschwimmen: Fabian Briese (1998, u.A. 3.Platz 100m Schmetterling 1:08,30 Min.), Marie Francois (2006, 2.Platz 100m Lagen 1:47,53 Min.), Lea Freyenberg (2002, 3.Platz 100m Rücken 1:15,85 Min.), Ben Kahlert (2007, 3.Platz 50m Freistil 42,85 Sek.), Vivien Kerp (2000, 3.Platz 100m Schmetterling 1:25,76 Min.), Hendrick Konrad (2006, 3.Platz 100m Rücken 1:49,04 Min.), Marvin Pfeiffer (1999, u.A. 2.Platz 100m Freistil 1:01,83 Min.), Niklas Pfeiffer (2003, 100m Schmetterling 1:32,87 Min.), Nils Piontek (2008, u.A. 2.Platz 25m Schmetterling 29,18 Sek.), Pascal Podzimek (1991, u.A. 2.Platz 50m Rücken 33,12 Sek.), Jan Rogalski (2005, u.A. 2.Platz 100m Freistil 1:12,46 Min.), Maria Ulrike Schild (2008, 3.Platz 50m Rücken 59,24 Sek.), Thomas Lucas Seibel (2005, 3.Platz 100m Lagen 1:31,00 Min.), Noah Siepmann (2008, 3.Platz 50m Rücken 1:00,01 Min.).
Die Staffeln waren ebenfalls erfolgreich. Folgende Staffeln erreichten jeweils den 2.Platz: 1.Mannschaft mixed 4x25m Lagen (1:35,06 Min.), 3.Mannschaft mixed 4x50m Lagen (2:17,24 Min.), 4.Mannschaft mixed 4x50m Lagen (2:05,57 Min.), 6.Mannschaft mixed 4x50m Freistil (2:14,22 Min.) und 8.Mannschaft mixed 4x50m Freistil (1:46,48 Min.). Jeweils Bronze gewann die 2.Mannschaft mixed 4x50m Lagen (2:32,19 Min.), 5.Mannschaft mixed 4x50m Freistil (3:04,19 Min.) und die 7. Mannschaft mixed 4x50m Freistil (2:05,10 Min.).

Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.