Erster Wettkampf 2017 auf der Langbahn für die Aktiven der SG Altenessen 19/26

Anzeige
Für die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Altenessen 19/26 startete die Saison auf der 50 Meter Bahn am 24. - 26.02.2017 beim 14. Essener Master-Kurzmeeting und den 17. Delphin-Mannschaftsmeisterschaften von Tria Kettwig.
Beim Master-Kurzmeeting am 24.02.2017 starteten Helmut Becker, Matthias Hose, Thorsten Liesebach, Miriam Möll und Marek Waclawik. Bei neun Starts gab es drei Mal den ersten, drei Mal den zweiten und einmal den dritten Platz. Persönliche Bestzeiten gab es für Miriam Möll (50m Freistil) und Marek Waclawik (50m Brust und Freistil).
Am 25.02 und 26.02.2017 waren dann die jüngeren Schwimmer an der Reihe. 12 weibliche und 9 männliche Aktive starteten 61 Mal, dabei gab es 52 neue persönliche Bestzeiten und neun Saisonbestleistungen.
Zwi Gold-, 5 Silber- und 2 Bronzemedaillen konnten die Aktiven auf dem Siegerpodest in Empfang nehmen. Weiterhin gab es 23 Urkunden für die Plätze vier bis sechs.
Gold gewannen Raffaela Böhmer (200m Lagen) und Abdel Mounim El Amrati (100m Brust), bei Silber waren es Raffaela Böhmer (50, 100, 200m Rücken und 400m Freistil) und Abdel Mounim El Amrati (50m Brust).
Über ihre dritten Plätze freuten sich Isabelle Schleicher (50m Rücken) und Abdelhakim Zaitouni (50m Schmetterling).
Urkunden erhielten Borna Brozovic´ Dukic´ (50 und 100m Brust, 50m Freistil), Abdel Mounim El Amrati (50m Freistil und Rücken), Alissa Fischer (50m Rücken), Valerie Gellert (50m Rücken), Michael Martyn (50 und 100m Freistil, 100m Rücken), Miriam Möll (100m Schmetterling und 400m Freistil), Lucy Riese (100m Rücken), Elias Roth (50 und 100m Freistil, 50m Rücken), Isabelle Schleicher (50 und 100m Freistil, 50m Schmetterling), Laura Waclawik (50m Rücken), Julia Wottrich (100m Brust) und Abdelhakim Zaitouni (100m Brust und Rücken).
Neben den Genannten verbesserten ihre Bestzeiten: Evelyn Gellert (50m Freistil und Rücken, 200m Brust), Viktoria Martyn (50m Freistil und Rücken), Florian Nolte (50m Brust), Nisrin Ouahaalou (50m Freistil und Rücken), Felix Schulz (50 und 100m Brust), Fabrice Vössing (50m Freistil) und Alexander Waclawik (50m Brust und Freistil).
Die Betreuung lag bei Helmut Becker und Miriam Möll, als Kampfrichter waren Bianca Riese, Martin Roth und Rainer Böhmer beteiligt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.