Gelungener Jahresabschluss für die Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Altenessen 19/26

Anzeige
Als traditionell letzter Wettkampf des Jahres in Essen findet das Weihnachtsschwimmfest des PSV Essen statt.
In diesem Jahr nahmen 14 Schwimmerinnen und 6 Schwimmer der SG Altenessen 19/26 am 1. Adventswochenende teil.
Sie starteten 58 Mal, es gab 4 Gold-, 4 Silber- und 2 Bronzemedaillen, sowie 15 Urkunden für die Plätze vier bis sechs.
Zweimal wurden Vereinsrekorde verbessert, 34 Mal erzielten die Schwimmer/innen persönliche Bestzeiten.
Goldmedaillen errangen Miriam Möll (200 Meter Lagen), Raffaela Böhmer (200 Meter Rücken und Freistil) und Leonie Wagner (100 Meter Rücken).
Silbermedaillen gab es für Raffaela Böhmer (200 Meter Lagen, 50 Meter Freistil und Rücken) und Elias Roth (200 Meter Brust).
Die beiden Bronzemedaillen gewannen Annika Vollmer (100 Meter Lagen) und Elias Roth (100 Meter Brust).
Platz 4:
Miriam Möll (50 Meter Schmetterling, 100 Meter Lagen), Jennifer Bachert (50 Meter Brust), Raffaela Böhmer (100 Meter Freistil), Lucy Riese (50 Meter Rücken) und Elias Roth (50 Meter Brust).
Platz 5:
Miriam Möll (100 Meter Freistil), Rafaela Böhmer (100 Meter Rücken), Annika Vollmer (50 Meter Freistil), Leonie Wagner (50 Meter Rücken), Leonie Stuhldreier (100 Meter Brust) und Abdelhakim Zaitouni (100 Meter Rücken).
Platz 6:
Jennifer Bachert (200 Meter Brust), Raffaela Böhmer (100 Meter Lagen) und Annika Vollmer (50 Meter Schmetterling.
Für alle Genannten gab es Verbesserungen ihrer persönlichen Bestzeiten.
Dies galt auch für:
Pia Bachert, Alissa Fischer, Evelyn und Valerie Gellert, Hannah Ruthmann, Isabelle Schleicher, Samira Zaitouni bei den Mädchen und Abdel Mounim El Amrati, Baran Maden und Alexander Waclawik bei den Jungen.
Thorsten Liesebach erreichte eine Saisonbestzeit über 100 Meter Freistil.
Raffaela Böhmer erreichte in ihrem Jahrgang den 2. Platz in der Vierkampfwertung.
Trainer und Betreuer Thomas Przbylla brachte alle Schwimmerinnen und Schwimmer pünktlich an den Start und freute sich über die gezeigten Leistungen.
Jetzt geht es in die verdiente Weihnachtspause. Das Training beginnt wieder am 06.01.2014 in der Alten Badeanstalt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.