Hallenbad ist Kernstück der Sportanlagen im Bischöflichen Schulzentrum

Anzeige
Das Bischöfliche Schulzentrum am Stoppenberg hat ein neues Hallenbad. Haupt-, Real-, Sekundarschule und Gymnasium feierten das Ende eines wichtigen Bauabschnittes zur Renovierung der Unterrichtsräume. Die Segnung des Hallenbades nahm Generalvikar Klaus Pfeffer vor. Das Kernstück der Sportanlagen werten die Verantwortlichen als einen wichtigen Bestandteil der Angebotspalette im Schulzentrum am Mühlenbruch.

Fotos: Gohl
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.