Jugend-Pfingstturnier 2015

Anzeige
      Vom 22. Mai 2015 bis zum 25. Mai 2015 fand unser diesjähriges Jugend-Pfingstturnier auf der Sportanlage Lohwiese statt.
Wir bedanken uns bei allen, die uns dabei unterstützt haben.
Angefangen bei allen Lieferanten über sämtliche Helfer und viele stundenlange Standsteher bis zu Sponsoren, Eltern und unseren Wahnsinns Kickern, sowie den Spielern unserer Seniorenabteilung und allen Vorstandskollegen.
So leben wir ein Leben lang weiter.

Das Pfingstturnier startete am Freitag, den 22. Mai mit einem Blitzturnier der A-Junioren.
In der Auftaktbegegnung standen sich der FC Karnap 07/27 und Barisspor Bottrop gegenüber.
Mit einem 0:0 gegen Barisspor Bottrop und einem 2:0 Erfolg gegen den VFR Kirchlinde sicherten sich unsere A-Junioren den Turniersieg.
Bei der Siegerehrung standen noch zwei besondere Ehrungen an.
Zum besten Torhüter des Turniers wurde C.Blum vom VFR Kirchlinde gewählt.
Zum Spieler des Turniers wurde M.Konarkowski vom FC Karnap 07/27 gewählt.

Der Samstag startete mit dem Turnier der Bambinis.
Dort konnten wir die Talente von Morgen bewundern.
Mit dabei waren jeweils zwei Teams der Kindertagesstätte Arche und der Kindertagesstätte Blumenwiese.
Sie zeigten den zahlreichen Zuschauern tolle Spiele.
Alle waren durch ihren Einsatz Sieger des Bambini-Treffs.
Nachdem Spiel bekam jedes Kind von unserem Jugendleiter Dennis Bruhnke eine Medaille.
Im Anschluss ging es mit den B-Junioren weiter.
Dort nahmen von uns die B1 & B2-Junioren teil.
Die Auftaktbegegnung gewannen unsere B1-Junioren gegen den FC Stoppenberg mit 2:0.
Unsere B2-Junioren unterlagen hingegen ganz unglücklich den Vogelheimer SV mit 1:2.
Das späte Gegentor fiel in der letzten Spielminute.
Mit einem Sieg und zwei Unentschieden qualifizierten sich unsere B1-Junioren als Gruppenzweiter für das Halbfinale.
Unsere B2-Junioren schieden mit 3 Niederlagen leider aus.
Im ersten Halbfinale standen sich die Mannschaften von Schwarz-Blau Gladbeck und den Vogelheimer SV gegenüber.
Das Spiel konnte der Vogelheimer SV mit 4:0 ganz klar für sich entscheiden.
Somit stand der Vogelheimer SV als erster Finalist fest.
Im zweiten Halbfinale setzte sich unsere B1-Junioren mit einem 1:0 Erfolg gegen den SuS Beckhausen 05 durch.
Das kleine Finale zwischen Schwarz-Blau Gladbeck und SuS Beckhausen 05 konnten die Gelsenkirchener mit einem 1:0 Erfolg für sich entscheiden.
Anschießend fand das Finale zwischen den FC Karnap 07/27 & den Vogelheimer SV statt.
Als nach der regulären Spielzeit kein Sieger feststand, musste das Elfmeterschießen über den Pfingstturniersieg entscheiden.
Nach einem spannenden Elfmeterkrimi gewann die Mannschaft vom Vogelheimer SV mit 4:2.
Bei der Siegerehrung standen noch drei besondere Ehrungen an.
Zur fairsten Mannschaft des Turniers wurde das Team vom SuS Beckhausen 05 gewählt.
Torhüter des Turniers wurde D.Pietsch von Schwarz-Blau Gladbeck.
Zum Spieler des Turniers wurde S.Yildirim vom FC Karnap 07/27 gewählt.

Am Sonntag, den 24 Mai fand das Turnier der F-Junioren statt.
Im ersten Gruppenspiel standen sich unsere F1-Junioren und die Mannschaft von Preußen Hochlarmark gegenüber.
Dieses Spiel konnte die Truppe vom Trainerteam Markus Kruck & Christian Wilking mit 4:1 für sich entscheiden.
Die Auftaktbegegnung vom FC Karnap 07/27 II gegen den FC Karnap 07/27 III endete 3:1 für den FCK II.
Mit zwei Siegen und einem Unentschieden qualifizierten sich unsere F1-Junioren für das Halbfinale.
Ebenfalls für das Halbfinale qualifizierten sich unsere F2-Junioren.
Unsere F3-Junioren schieden leider nach der Vorrunde aus.
Das erste Halbfinale konnte die Sportfreunde Altenessen 18 mit einem 3:0 Sieg über den FC Karnap 07/27 II für sich entscheiden.
Im zweiten Halbfinale setzte sich unsere F1-Junioren mit einem klaren 3:0 Sieg gegen die TGD Essen-West durch.
Nach den beiden Halbfinalen Partien fand das Spiel um Platz 3 statt.
Dies konnte die TGD Essen-West mit 5:4 nach Elfmeterschießen gegen unsere F2-Junioren für sich entscheiden.
Im Anschluss fand das Finale der F-Junioren statt.
Als nach 15. Minuten Spielzeit kein Sieger feststand, musste das Elfmeterschießen entscheiden.
Dies konnte Altenessen 18 mit 6:5 gegen unsere F1-Junioren für sich entscheiden.
Bei der Siegerehrung stand noch eine besondere Ehrung an.
Die Mannschaft von Preußen Hochlarmark wurde als fairstes Team des Turniers ausgezeichnet.
Im Anschluss ging es um 14:00 Uhr mit den D-Junioren Turnier weiter.
In der Auftaktbegegnung standen sich unsere D1-Junioren und die Mannschaft vom VFL Rheinhausen gegenüber.
Das Spiel gewannen unsere D1-Junioren mit 4:0.
Ebenfalls erfolgreich waren unsere D2-Junioren.
Mit fünf Punkten qualifizierten sich unsere D1-Junioren als Gruppenzweiter für das Halbfinale.
Leider schieden unsere D2-Junioren mit 3 Punkten in der Vorrunde aus.
Im Halbfinale unterlag die D1-Junioren von Niklas Drexler den FC Stoppenberg unglücklich mit 0:1.
Im Spiel um Platz 3 überschlugen sich die Ereignisse.
Unsere Mannschaft ging gegen die DJK SG Altenessen mit 0:1 in Rückstand.
Als unser Mittelfeldspieler bei Minute 15:00 gefoult wurde, entschied der Schiedsrichter auf Freistoß für den FC Karnap.
Dies sollte die letzte Aktion in diesem Spiel sein.
Da nahm sich unser Torhüter P.Michels selber den Ball und schoss den Freistoß von der Mittellinie direkt ins Tor.
Damit brachte er seine Mannschaft mit der letzten Aktion ins Elfmeterschießen.
Das entscheidende Tor von P.Michels ist zusehen in unserem YouTube Kanal des FC Karnap 07/27.
https://www.youtube.com/watch?v=J4SuAD3G9jE
Im Elfmeterschießen konnte sich die Mannschaft von DJK SG Altenessen sich mit 6:4 durchsetzen.
Das Finale gewann der FC Stoppenberg gegen den FC Marl mit 2:0.
Bei der Siegerehrung standen noch drei besondere Ehrungen an.
Zur fairsten Mannschaft wurden unsere D2-Junioren gewählt.
Torhüter des Turniers wurde P.Michels vom FC Karnap.
Zum Spieler des Turniers wurde P.Schmidt vom FC Marl gewählt.

Am Montag, den 25.Mai fand das Turnier der E-Junioren statt.
In der Auftaktbegegnung standen sich der FC Karnap 07/27 I und die Mannschaft von RW Oberhausen gegenüber.
Das Spiel endete torlos 0:0.
Die Auftaktbegegnung vom FC Karnap 07/27 II gegen den FC Karnap 07/27 III endete 2:0 für den FCK II.
Mit 4:0 Toren und 5 Punkten qualifizierten sich unsere E1-Junioren für das Halbfinale.
Leider schieden unsere E2 & E3-Junioren in der Vorrunde aus.
Im ersten Halbfinale standen sich die Mannschaften von RW Oberhausen und TGD Essen-West gegenüber.
Dies konnte die Mannschaft von RWO mit 4:1 nach Elfmeterschießen für sich entscheiden.
Im zweiten Halbfinale standen sich die Mannschaften von DJK Eintracht Erle und FC Karnap 07/27 gegenüber.
Die DJK Eintracht Erle ging mit 1:0 in Führung.
Dramatik pur in der letzten Minute. Eckball für den FCK.
Dies würde die letzte Aktion des zweiten Halbfinales sein.
Die Ecke kommt herein direkt ins Tor. Ausgleich 1:1.
Im Anschluss erfolgte das Elfmeterschießen.
Das Elfmeterschießen gewann unsere E1-Junioren mit 5:3 gegen die DJK Eintracht Erle.
Nach den beiden Halbfinalen Partien fand das Spiel um Platz 3 statt.
Dies konnte die DJK Eintracht Erle für sich entscheiden.
Anschießend fand das Finale zwischen den FC Karnap 07/27 & den RW Oberhausen statt.
Als nach der regulären Spielzeit kein Sieger feststand, musste das Elfmeterschießen über den Pfingstturniersieg entscheiden.
Dies gewannen unsere E1-Junioren mit 4:1.
Bei der Siegerehrung stand noch eine besondere Ehrung an.
Die Mannschaft von TGD Essen-West wurde als fairstes Team des Turniers ausgezeichnet.
Im Anschluss ging es um 14:00 Uhr mit den C-Junioren Turnier weiter.
Den Anfang machten unsere C1 Junioren.
Ihre Auftaktbegegnung endete gegen den BV Altenessen 06 1:1 unentschieden.
Unsere C2-Junioren unterlagen im ersten Gruppenspiel den SC Herten mit 0:2.
Mit 10:1 Toren und 7 Punkten qualifizierten sich unsere C1-Junioren als Gruppenzweiter für das Halbfinale.
Leider schieden unsere C2-Junioren in der Vorrunde aus.
Im Halbfinale standen sich unsere C1-Junioren und die Truppe von SV Horst-Emscher 08 gegenüber.
Am Ende unterlag unser Team mit 0:1.
Das zweite Halbfinale konnte der SC Herten für sich entscheiden.
Im Spiel um Platz 3 gab es nach 20. Minuten keinen Sieger, sodass das Elfmeterschießen entscheiden musste.
Dort siegte die Mannschaft von BV Altenessen 06 mit 4:3 über unsere C1-Junioren.
Das Finale konnte der SV Horst-Emscher 08 mit einem 2:0 Erfolg gegen den SC Herten für sich entscheiden.
Bei der Siegerehrung standen noch drei besondere Ehrungen an.
Zur fairsten Mannschaft wurde das Team vom SC Düsseldorf-West gewählt.
Torhüter des Turniers wurde K.Treptow von Altenessen 18.
Zum Spieler des Turniers wurde O.Altay vom SC Herten gewählt.

Wer Bild- oder Filmmaterial vom 19.Jugendpfingsturnier haben möchte.
Der kann sich beim Presse- und Internetbeauftragten Denis Gollan melden.
denis.gollan@fckarnap.de

Einige Spiele des Turniers werden demnächst in unserem YouTube Kanal zu sehen sein.
https://www.youtube.com/channel/UCiAIf7S2GPmQF42vSv-g3oA
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.