KSV Tischtennis: 2. Herren preschen auf Rang 5 vor!

Anzeige
Das "Erfolgssextett" der 2. KSV-Herren (v.l.n.r): Guy Haeyn, Alex Kraft, Eberhard Koll, Harry Berger, Simon Schumacher und Simon Fabig.
Essen: Schonnebeck | Nach dem Auswärtsmatch der 2. Herrenmannschaft beim Aufsteiger der Vorsaison TTC Schonnebeck I herrschte eitel Freude. Nach fast 3 Stunden Spielzeit hatte das Kettwiger Sextett, das ebenso wie die Gastgeber in stärkster Formation angetreten war, mit dem knappen 9:6 Erfolg nicht nur 2 wertvolle Punkte eingefahren, der Sprung auf den 5. Tabellenplatz der Kreisliga (Gruppe 1) war vollzogen. Nach den 3 Anfangsdoppeln (Siege durch Fabig/Schumacher und Berger/Koll, während das dritte Doppel 6:11 im 5. Satz nach einer 2:1 Satzführung verlor) sowie Einzelsiegen durch Schumacher und Kraft waren die Gäste aussichtsreich mit 4:2 in Führung gegangen. Danach fielen 3 Zähler an die Schonnebecker, wobei Guy Haeyn sein Match hauchdünn mit 12:14 im Entscheidungssatz verlor. Die Gastgeber gingen erstmals mit 5:4 in Führung. Fabig, Schumacher, Berger und Kraft rückten für das KSV-Team das Kräfteverhältnis wieder zurecht und spielten eine 8:5 Führung heraus.

Die Gastgeber konnten noch einmal verkürzen, dann sorgte Guy Haeyn für den Matchpunkt zum 9:6. Das Schlussdoppel musste damit nicht mehr ausgespielt werden. Erfolgreichster Kettwiger Akteur des Abends war Simon Schumacher, der seine beiden Einzel und das Doppel mit Simon Fabig gewinnen konnte.

Durch den ersten Sieg in der laufenden Saison verbesserte sich das Sextett auf Rang 5, der im nächsten Match am Dienstag 20. Oktober (19.30 Uhr, Altenessener Str. 491) beim derzeitigen Vorletzten der Tabelle TTV Altenessen III sogar noch verbessert werden kann.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.