Rollstuhlbasketball-Regionalliga: Spitzenreiter Hot Rolling Bears will weiße Weste behalten – Sonntag letztes Heimspiel gegen Osnabrück

Anzeige
Foto (HRB): Center Markus Schmitz (am Ball) und Spielertrainer Markus Pungercar (re.) wünschen sich zum Saisonabschluss einen letzten Sieg und ein volles Haus
Essen: Sporthalle Nord-Ost-Gymnasium | Rollstuhlbasketball-Regionalliga:
Spitzenreiter Hot Rolling Bears will weiße Weste behalten –
Sonntag letztes Heimspiel gegen Osnabrück


In der Rollstuhlbasketball-Regionalliga stehen die Hot Rolling Bears Essen kurz vor einem „finalen Durchmarsch“. Am vorletzten Spieltag sind sie ja schon als bisher verlustpunktfreier Tabellenführer Regionalliga-Meister geworden (wie berichtet). Jetzt wollen sie beim letzten Heimspiel natürlich noch einen Sieg einfahren, um mit einer blütenweißen Weste die Meisterurkunde in Empfang zu nehmen:

Sonntag, 20. März 2016, 15.oo Uhr,
Hot Rolling Bears Essen – RSC Osnabrück,
in heimischer „Bären-Halle, der Sporthalle des Nord-Ost-Gymnasiums,
Katzenbruchstraße 77, 45141 Essen, gegenüber „Haus des Handwerks“.

Eigentlich spricht nichts gegen einen Sieg der Bären. Das Hinspiel wurde klar mit 80:31 gewonnen, die verletzten Spieler sind wieder fit, der Kader ist komplett, und Spielertrainer Markus Pungercar kann alle Spieler einsetzen.

Mit einem Lächeln weist Mannschaftskapitän Jens Hillman auf die Fans aus Osnabrück hin: „Alle Spiele vom RSC werden immer von einer Handvoll Fans begleitet, die 40 Minuten lang ausdauernd mit Klatschen und Sprechgesängen ihr Team unterstützen. Das wünschte ich mir ein Stück weit auch von unseren Bären-Fans“.

Für gute Stimmung sorgen also schon die Osnabrücker Fans. Bears-Präsident Ronny Berger hofft, dass zum letzten Spiel in der Saison noch einmal die Halle so richtig voll wird; nicht nur um den RSC-Fans entgegenzuwirken, sondern auch um die in dieser Saison so erfolgreiche Bären-Mannschaft bei der Überreichung der Meister-Urkunde entsprechend zu würdigen und zu feiern.

Der letzte Spieltag wird komplettiert durch zwei weitere Spiele am Vormittag, ebenfalls in der Sporthalle an der Katzenbruchstraße: 11 Uhr: Baskets 96 Rahden - BSG Duisburg, 13 Uhr: RSC Osnabrück - BSG Duisburg
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.