Rot-Weiss: Pokalheimspiel gegen Hö-Nie

Anzeige
Oberhausen hofft auf Revanche, Hö-Nie will den Titelverteidiger aus dem Wettbewerb kegeln: Die nächste Runde des Niederrheinpokals steigt im Stadion Essen. Archivfoto: Gohl

Das Viertelfinale des Niederrheinpokals zwischen dem SV Hönnepel-Niedermörmter und Rot-Weiss Essen findet an der Hafenstraße statt. Beide Vereine einigten sich auf einen Tausch des Heimrechts für das Spiel am 21. November.

Gespielt wird demnach um 14.30 Uhr im Stadion Essen. Geöffnet wird nur die Sparkassen-Tribüne sowie die WAZ-Westkurve. Tickets für die Begegnung sind ab sofort im Fanshop an der Hafenstraße, im Fanshop im Limbecker Platz sowie im Online-Shop zu erwerben.
Noch vorher, am kommenden Sonntag, hat Rot-Weiß Oberhausen vor heimischer Kulisse um 13.15 Uhr die Chance, Revanche für das letztjährige verlorene Finalspiel zu nehmen. Rot-Weiss muss weiterhin auf Studtrucker, Zeiger, Heimann, Jesic und Binder verzichten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.