Schonnebeck siegt bei Puhan-Comeback

Anzeige

Am Schetters Busch empfing Oberligist Schonnebeck den abstiegsbedrohten TV Kalkum-Wittlaer. In der Bezirksliga reiste die DjK Katernberg nach Frintrop, während der VSV Rheinland Hamborn empfing.

301 Zuschauer sahen ein zähes Spiel in Schonnebeck. Während den Hausherren die Genauigkeit fehlte, spielten die Düsseldorfer gut mit und setzten immer wieder Nadelstiche. Die erste richtige Torchance für die Essener setze Soufian Rami über das Gehäuse, kurze Zeit später konnte Kevin Barra den Führungstreffer erzielen (28.). Nach guten Chancen von Emrah Cinar (34.) und nochmals Barra (40.), brachte der eingewechselte Hüseyin Ünal in Durchgang Zwei Bewegung in das Flügelspiel der Schwalbenträger. Oliver Rademacher nutzte in der 81. Minute einen Abstimmungsfehler der Düsseldorfer Hintermannschaft zum 2:0-Siegtreffer. In den letzten Minuten der Partie durfte sich Schonnebecks Langzeitverletzter Kevin Puhan über seinen ersten Oberliga-Einsatz freuen. Die SVS klettert wieder auf den dritten Tabellenplatz.

Für die 19er ist am Schemmannsfeld nichts zu holen

Für die Katernberger wurde es das von Trainer Predrag Crnogaj prophezeite schwere Spiel. Der heimstarke SC Frintrop ging bereits in der 24. Minute in Führung. Am Ende schickte die Elf von Schemmannsfeld die 19er mit einem 0:3 nach Hause. Nach zwei 0:3-Niederlagen in Folge rutschen die Katernberger auf den elften Tabellenplatz ab.

VSV nun Tabellenzweiter!

Der Vogelheimer SV ist derweil voll auf Kurs und hält Anschluss zur Tabellenführung, die sich der VfB Frohnhausen gegen Buchholz sicherte. Die drei Punkte gegen Rheinland Hamborn konnte sich die Hense-Elf jedoch erst in der Nachspielzeit sichern, als Björn Barke den einzigen Treffer der Partie erzielte (90.+4). Durch den Last Minute-Sieg steht der VSV zwei Punkte hinter Spitzenreiter Frohnhausen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.