Schonnebeck verliert gegen 1. FC Bocholt

Anzeige

Schonnebeck reiste am Sonntag nach Bocholt zum alten Landesligarivalen. In der Bezirksliga empfing Katernberg den Mülheimer SV an der Meerbruchstraße.

Nach einer ereignisarmen und torlosen ersten Halbzeit, belebte Hüseyin Ünals Einwechslung die Partie des Essener Oberligisten. Schonnebecks Flügelflitzer konnte in der 54. Minute im gegnerischen Strafraum nur regelwidrig gestoppt werden. Georgios Ketsatis verwandelte sicher vom Punkt zur 1:0 Führung. Die SVS ließ daraufhin etwas die Zügel schleifen, was die Bocholter zu nutzen wussten: Philipp Goris egalisierte in der 65. Minute sehenswert. Dominik Göbel und Alvaro Gil Marin drehten das Spiel zu Gunsten des Tabellensechsten (68.+74.). Die 1:3-Niederlage kommentierte SVS-Coach Dirk Tönnies nüchtern: „Das 1:1 ist leider viel zu schnell gefallen. Danach haben wir den Faden verloren. Deshalb hat der FCB auch verdient gewonnen.“ In der Tabelle muss Schonnebeck TuRU vorbeiziehen lassen. Der Tabellenvierte empfängt bereits Mittwochabend den TV Jahn Hiesfeld am Schetters Busch. Die Dinslakener stehen auf dem achten Rang.

Katernberg spielbestimmend gegen Mülheim

Ebenfalls torlos ging die Bezirksligapartie der Katernberger an der Meerbruchstraße in die Pause. Gegen den Mülheimer SV, brachte erst ein Eigentor der Gäste den nötigen Impuls (47.). Darauf aufbauend erzielte Yannik Schümberg neun Minute später die 2:0-Führung (56.). Nach einem Anschlusstreffer der Mülheimer (63.), besorgten Philip Hollweg (86.) und Jan Marlinghaus (88.) den 4.1-Endstand für die Truppe von Trainer Predrag Crnogaj. Die 19er klettern auf den neunten Tabellenrang und empfangen übermorgen Vierlinden.

Gipfeltreffen am Lichtenhorst

Ein wahres Topspiel hat der Vogelheimer SV vor der Brust: Der Tabellendritte, der am Wochenende spielfrei hatte, tritt am Mittwoch am heimischen Lichtenhorst gegen Spitzenreiter Frohnhausen an. Die Partie wird um 19.30 Uhr angepfiffen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.