Schwimmerinnnen der SG Altenessen 19/26 auch als Mannschaft gut

Anzeige
Fotos B. Riese
Am 17.02.2017 fand in Oberhausen die DMS Bezirksklasse Ruhrgebiet der Damen statt. Die Mannschaft der SG Altenessen 19/26 belegte einen guten dritten Platz.
Bei der DMS werden alle olympischen Strecken, 50 bis 800 Meter Freistil, 100, 200 Meter Brust, Rücken und Schmetterling, sowie 200 und 400 Meter Lagen, geschwommen.
Es gibt zwei Abschnitte, in jedem dieser Abschnitte müssen alle Strecken absolviert werden. Jede Schwimmerin darf insgesamt nur vier Mal starten.
Für jede Schwimmstrecke gibt es eine Punktetabelle und alle erzielten Punkte werden addiert.
Die Mannschaft von Trainer und Betreuer Thomas Przybilla erzielte 6791 Punkte.
Raffaela Böhmer trug 1706 Punkte zu dem Ergebnis bei (200m Rücken und Lagen, 400m Lagen und Freistil).
Miriam Möll konnte 1356 Punkte zum Ergebnis beisteuern (100m Schmetterling, 200 und 400m Lagen, 800m Freistil).
949 Punkte erreichte Pia Bachert (50, 100, 200m Freistil, 200m Brust).
Celina Lewandowski erschwamm 871 Punkte (100m Brust und Freistil, 200m Brust und Rücken).
Für Lucy Riese gab es 809 Punkte (100m Rücken, 400 und 800m Freistil).
Isabelle Schleicher erzielte 637 Punkte (50 und 200m Freistil, 100m Rücken).
Valerie Gellert, die beide Schmetterlingsstrecken geschwommen ist, bekam für ihre Leistung 245 Punkte.
Tamina Fehlau, die 100m Brust geschwommen ist, erhielt dafür 218 Punkte.
Die Unterstützung für die Schwimmerinnen war natürlich wieder toll.
Als Kampfrichter waren Helmut Becker und Rainer Böhmer am Wettkampf beteiligt.
Am 25. und 26.02.2017 geht es wieder gemischt an den Start. Dann starten die Aktiven im Leistungszentrum Rüttenscheid auf der 50-Meter-Bahn.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.