Tönnies: „Es wäre vermessen zu sagen, es wäre Ligaalltag.“

Anzeige

ETB, der KFC Uerdingen und zu guter Letzt der Wuppertaler SV – nach den Topspielen der noch jungen Oberliga-Saison, muss die SpVg nun gegen vermeintlich kleinere Gegner antreten. Am Sonntag geht es für die Schwalbenträger nach Grevenbroich.

Der Gegner für den kommenden Sonntag, der SC Kapellen-Erft, steht zurzeit auf dem dreizehnten Tabellenplatz. Schonnebecks Linienchef Dirk Tönnies warnt, vor einem guten Gegner. Nach zwei Unentschieden gegen Spitzenreiter SC Düsseledorf-West (2:2) und Aufsteiger FC Mönchengladbach (1:1), haben die Grevenbroicher am letzten Spieltag gegen den KFC Uerdingen mit 0:3 verloren.

Schonnebeck nach sechs Spielen immer noch ungeschlagen

Die SpVg Schonnebeck hingegen kommt als Tabellenzweiter in das Erftstadion. Drei Siege und drei Remis stehen zu Buche. In allen Topspielen konnte die Truppe von Trainer Dirk Tönnies unentschieden spielen. Gegen den Wuppertaler SV reichte es beinahe zum Sieg, ehe Gaetano Manno in der buchstäblich letzten Minute den Ausgleich für die Wuppertaler erzielen konnte. Beachtlich: Die Grün-Weißen gehen ungeschlagen aus den Festwochen hervor. Nun kommen also die etwas kleineren Kaliber. Von Ligaalltag will Coach Tönnies aber nichts wissen. Das „Abenteuer Oberliga“ hört für den Übungsleiter und seine Mannschaft nicht bei den großen Namen auf: „Auch dieses Spiel ist für uns Neuland.“ Man wolle in jedem Spiel eine engagierte Leistung zeigen und sich gut präsentieren.

Barra und Rami wieder fit

Dass der SC Kapellen-Erft ebenfalls Tore schießen kann liegt auf der Hand, meist werden diese von Benjamin Schütz beigesteuert. In sechs Spielen erzielte Schütz fünf Treffer. Die Schonnebecker Defensivabteilung ist, mit nur drei Gegentoren, dagegen aber gut gewappnet. Einzig über Kai von der Gathens Einsatz hängt ein kleines Fragezeichen. Sonst kann Tönnies personell aus allen Vollen schöpfen. Das Auswärtsspiel der Schonnebecker wird um 15 Uhr im Erftstadion angepfiffen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.