Vogelheim gewinnt Derby knapp! Schonnebeck II verliert gegen Burgaltendorf

Anzeige

Spitzenreiter VSV empfing am Mittwoch die DjK Katernberg am Lichtenhorst. Einen Tag vorher genoss Schonnebeck II Heimrecht gegen den SV Burgaltendorf

Bereits am Dienstagabend empfing die Bezirksligavertretung der SpVg Schonnebeck Burgaltendorf am Schetters Busch. Der Gast aus dem Essener Südosten ging dank Sam Soltani in der 20. Minute in Führung. Der Spielstand sollte bis in die zweite Halbzeit Bestand haben. Hier erhöhten binnen fünf Minute Tobias Köfler (54.) und Maurice Gräler (59.) den Schonnebecker Rückstand auf 0:3. Für die Hausherren gab Stephan Hooge in der 65. Minute ein Lebenszeichen von sich und verkürzte auf 1:3, doch die Rillinger-Elf konnte das Defizit nicht mehr ausgleichen. Die Schonnebecker fallen durch das 1:3 auf Tabellenplatz Zwölf. Am Sonntag ist die Zweite der Grün-Weißen zu Gast beim Spitzenreiter ASV Mettmann.

Torjäger Hollwegs elfter Saisontreffer reicht nicht zum Sieg über VSV

Der Vogelheimer SV konnte mit einem 2:1-Sieg über Katernberg drei Punkte am Lichtenhorst halten Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Torjäger Steffen Dörpinghaus mit Saisontreffern Acht und Neun die Mannschaft von Sascha Hense in Front (62.+70.). Katernbergs Trainer Predrag Crnogaj reagierte und brachte in der 81. Minute Pierre Paulsen und Christian Maas. Fünf Minuten später gelang Philip Hollweg der Anschlusstreffer, doch die Vogelheimer behielten letztendlich die Oberhand. Um 21.20 Uhr ertönte der Schlusspfiff am Lichtenhorst. Der VSV kann den ersten Tabellenplatz halten, hat aber ein Spiel weniger als Verfolger Viktoria Buchholz. Die beiden Vereine trennt nur ein Punkt. Am kommenden Sonntag müssen die VSV-Kicker beim Tabellendreizehnten Rheinland Hamborn antreten. Katernberg stagniert, trotz Niederlage, auf Platz Zwölf. Am Wochenende empfängt die DjK den Tabellendritten SC Frintrop.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.