Wohnbau Baskets: Serie soll gegen Gotha weitergehen

Anzeige
Essen: Sportpark Am Hallo |

Vier Spiele, vier Siege. Bis jetzt liest sich die Bilanz der Zweitliga-Basketballer der Wohnbau Baskets eindrucksvoll.


Wie viel die Erfolg zum Saisonstart nun wirklich wert sind und wo der Weg der aktuell auf Tabellenplatz zwei rangierenden Essener wirklich hinführen kann, darauf wird das Heimspiel gegen die Oettinger Rockets aus Gotha am heutigen Samstag, 19.30 Uhr (Sporthalle Am Hallo), einige Antworten geben. Nicht umsonst gelten die Gäste aus Thüringen als eines der Top-Teams der Liga. Dabei müssen die Baskets vor allem auf Spielmacher Carlton Guyton und die bärenstarken Center Will Reinke, Evan Harris und Tovoris Baker aufpassen.

Hackenesch fehlt den Baskets gegen Gotha


Angesichts von so viel Präsenz unter den Körben wiegt der Ausfall von Baskets-Kapitän Christoph Hackenesch besonders schwer. Dafür müssen dann seine Vertreter Marques Oliver und Lukas Klöß groß aufspielen.

Mehr zum Thema:
Interviews mit Michael Jost von den Wohnbau Baskets und Albert Kuppe aus Gotha lesen Sie hier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.