ZWEI VERSTÄRKUNGEN AUS DEN USA FÜR DIE CARDINALS

Anzeige
Essen: Sportanlage Bäuminghausstraße | Rechtzeitig zum Wintertraining sind für die Cardinals 2 Verstärkungen aus den USA eingetroffen. Am heutigen Mittwoch wurden sie vom Empfangskomitee der Cardinals Marten Westphal, Michael Wetzel und Jan Kärner begrüßt.


Vermittelt wurde der Transfer von den Football-Fachleuten von Doc-A-Sports, Jan Kärner und Aziz Hamiko. Die Cardinals begrüßen die "Brüder" Lev Sled Rogers und Gauntlet Sled Rogers in Essen!

Der über 200 kg schwere Lev Sled Rogers verstärkt die Offense- und die Defense-Line, sein "Bruder" Gauntlet Sled Rogers unterstützt mit seinen 16 Armen die Runningbacks und Linebacker, hilft aber auch allen anderen Positionen.


Insider haben längst gemerkt, dass es sich hierbei nicht um US-Amerikaner mit 2 Beinen handelt, sondern um Trainingsgeräte mit 2 Kufen. Ein klassischer Blockschlitten, allerdings der neuesten Generation und ein "Käfig" mit 16 Gummi-Armen und einem hängenden Dummy stehen den Coaches der Cardinals ab sofort als Trainingsgerät für ihre Jungs zur Verfügung.

"Wir sind sehr stolz auf die Anschaffungen und gehen felsenfest davon aus, dass die Geräte langfristig unsere Jungs besser machen. Sicherlich war und ist es eine große Investition für uns, aber sie können von allen Teams -der 1. Mannschaft, den Jugendteams und unserem Flag-Team- genutzt werden. Somit ist in unseren Augen das Geld besser investiert, als es in der Regionalliga oder GFL 2 für 2-beinige Verstärkungen aus den USA auszugeben", erläutert Cardinals-Präsident Wilfried Ziegler. "Ganz besonderen Dank auch an das Team von Doc-A-Sports für die reibungslose Abwicklung der Order und den tollen Service!"
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Lokalkompass Essen-Nord aus Essen-Nord | 13.11.2014 | 16:23  
494
Oliver Jungnitsch aus Essen-Nord | 13.11.2014 | 22:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.