30 Jahre und immer noch frisch wie am ersten Tag

Anzeige
  Marienheide: Campingplatz OC Stiärt Lüdenscheid |

30 Jahre und immer noch frisch wie am ersten Tag

Am ersten Wochenende im November feierte der CRF Essen sein 30 jähriges Vereinsjubiläum auf dem Clubplatz des OC "Stiärt" Lüdenscheid am Bruchersee / 51709 Marienheide Eberg 4a ( Navi Eberg 10 ).

Klaus, LV Vorsitzender LV Südwestfalen und Vorsitzender vom OC Stiärt Lüdenscheid, und sein Team präsentierten sich das ganze Wochenende als tolle Gastgeber. Bei der Ankunft waren schnell helfende Hände da, um die Wohnwagen auf die Stellplätze zu schieben, falls kein Mover unter gebaut war, Strom zu verlegen, den Platz zu zeigen und vor allem im Clubraum für etwas zu trinken zu sorgen.

Die Anreise war für den ein oder anderen recht langwierig, NRW zeigte sich mal wieder als Stauland Nr.1. Trotzdem waren alle gut gelaunt, auch Wolfgang unser LV Vorsitzender, der mit Tanja und Sohn Felix zu unserem Jubil?um angereist war und eine kleine Odyssee vom Niederrhein hinter sich hatte.

Am Freitag gab es ein von den Mitgliedern organisiertes Mitbringbuffet mitverschiedenen Salaten, Fischplatte, Käseplatte, jeder fand sein Leckerchen. Es wurde, wie am Klönabend üblich, über die ein oder andere Fahrt gefachsimpelt, Wolfgang überreichte unserem Vorsitzenden Friedhelm ein Dankesschreiben des Landesverbands und um Mitternacht gab es auch noch einen zweites Geburtstagskind, Willy.

Schon ab 9:00 Uhr am Samstag trafen wir uns zum gemeinsamen Frühstück im Clubraum, Doris hatte zusammen mit Gisela vom OC Stiärt Lüdenscheid für Kaffee und frische Brötchen gesorgt, den Rest brachte jeder mit.

Friedhelm hatte im Vorfeld noch einen besonderen Service organisiert, es gab die Möglichkeit, vom Fachmann die alle zwei Jahre vorgeschriebene Gasprüfung durchführen zu lassen, auch kleinere Reparaturen wurden von der Firma M.K.Schramm GbR durchgeführt.

Während Doris und einige Frauen schon den Clubraum für das gemeinsame Kaffeetrinken vorbereiteten, Doris feierte mit uns ihren 70ten Geburtstag nach, wanderte der Rest um den Bruchersee.

Die Enkel von Klaus hatten zum Kaffee einige Sketche vorbereitet, die Lachmuskeln wurden reichlich strapaziert. Außerdem hatte Michael einige Impressionen aus den 90er Jahren von diversen Rallys und Gemeinschaftsfahrten zusammengestellt.

Am Abend hatte Friedhelm bei einem nahe gelegenen Restaurant ein Buffet bestellt. Nach dem Essen ging das Programm weiter, Gisela überraschte mit einem Sketch, Bärbel, Elfi und Rudi, unsere kleine Band, spielten einige irische Weisen mit Akkordeon und Gitarre, Elfi hatte einige Witze parat.

Klaus sorgte mit seiner Hammondorgel den ganzen Abend für gute Laune. Wolfgang überreichte Friedhelm ein Dankesschreiben des DCC.

Auch am Sonntag trafen wir uns wieder zum gemeinsamen Frühstück, anschließend wurde gemeinsam klar Schiff gemacht, schließlich möchten wir alle nochmal beim OC Stiärt Lüdenscheid feiern dürfen. Danach machten wir uns alle auf den Weg nach Hause, mit der Gewissheit, es gibt schon bald wieder ein Treffen, erst mal beim nächsten Clubabend am 16.11 im Töff-Töff in Essen.

Einige Mitglieder des CRF Essen werden in Goch zusammen mit dem Campingclub Kreis Kleve e.V. auf dem Clubplatz "Im Erlengrund? Silvester feiern.
Allzeit gute Fahrt
Eure Anja

Upps, beinah h?tte ich etwas vergessen, 2018 feiern wir nochmal ein 30j?hriges Jubil?um. Wie geht das? Ganz einfach, der CRF Essen war nicht von Beginn an dem Dachverband / DCC e.V. angeschlossen, erst 1988 entschloss man sich, dem DCC beizutreten. Also, liebe Vereinsmitglieder, überlegt Euch schon mal, was wir dann wo gemeinsam machen können, Friedhelm freut sich schon riesig auf Eure Vorschläge.

Und noch eines ist vielleicht von Interesse: Wir hatten einen großen Bericht in der WAZ
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.