Ein tolles Erwachen am 11.11.2013

Anzeige
Da liegt und schläft er, unser "städtischer" Hoppeditz
Essen: Burgplatz | Ein wunderbares Zusammenspiel aus Wetter und guter Laune. Anders kann man das gar nicht bezeichnen.
Mit großem Andrang stellten sich die teilnehmenden Karnevalisten auf dem Willy-Brandt-Platz auf und marschierten, unter musikalischer Begleitung, zum amtierenden Prinzenpaar. Dieses wartete vor dem Radio Essen Studio.
Nach der Aufwartung wanderte der Zug der Vereine die "Kettwiger" herunter bis zum Burgplatz.

Die ganze Zeit über lag der müde Hoppeditz auf seiner Trage.

Nach dem Eintreffen der Karnevalisten auf dem Burgplatz begann auch sofort das, vom FEK, vorbereitete Programm.
Stadt- und Kinderprinzenpaar erweckten den anwesenden schlafenden Hoppeditz zu neuem närrischen Leben. Dafür bedankte sich dieser mit einer tollen Rede und viel Gedöns!! Einzig und allein die Glocken waren es, die den Sprecher des Tages irritierten. Die hübschen Damen, die Ihn erweckten, taten dies wohl nicht. Reine Gewohnheit, nehme ich mal an.
Viele Künstler aus Nah und Fern ließen nach dem Erwecken des Hoppeditz die Stimmung steigen. Kurz und gut: Eine gelungene und schöne Feier zu Ehren des Hoppeditz.
Wir waren dabei! Der Club der Unterernährten bedankt sich mit einem dreifach Essen Helau!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.