Essener Kirchengemeinden feiern das Osterfest

Anzeige
Foto: Kirchenkreis Essen
Essen: Haus der Evangelischen Kirche |

Ob ruhig und feierlich in der Kapelle auf dem Friedhof oder mit einem fröhlichen Familiengottesdienst, ob bei der Osternachtfeier oder im musikalisch besonders gestalteten Festgottesdienst – mit vielen stimmungsvollen Gottesdiensten und Andachten feiern die Evangelischen Kirchengemeinden in Essen das Fest der Auferstehung Jesu. In einer Reihe von Gemeinden wird auf dem Vorplatz das Osterfeuer entzündet; mehrere Kirchen laden dazu ein, dem alljährlichen Weg von der Dunkelheit des Karfreitags zum Licht des Ostermorgens bei zunehmendem Kerzenschein innerlich nachzuspüren. Auch das gemeinschaftliche Beisammensein vor- oder nach dem Gottesdienst kommt nicht zu kurz: Viele Gemeinden verbinden ihre Gottesdienste mit einer Einladung zu einem gemeinsamen Frühstück, oder – besonders für die kleinen Gottesdienstbesucher – einer Ostereiersuche. Besondere Veranstaltungen, die uns von den Kirchengemeinden gemeldet wurden, führen wir nachfolgend auf.

Stadtmitte/Ev. Marktkirche


In der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel, beginnt die Osternacht am Karsamstag, 15. April, um 20 Uhr mit einem Konzert: Der Solopianist Max Freytag bespielt den Kirchraum der Marktkirche mit dem sanften Fluss seiner wundervoll verträumten Stücke. Der Eintritt ist frei - Musik und Getränke gibt’s gegen eine Spende. Direkt im Anschluss lädt die Glaubensinitiative raumschiff.ruhr dazu ein, im tiefen Blau des Kirchraums zwischen Kerzen, Musik und goldenem Glanz den Brüchen im eigenen Leben und dieser Welt nachzuspüren. Unterschiedliche Installationen bieten eine Gelegenheit, für einen Moment oder eine ganze Nacht lang zu verweilen. Wenn der Tag hell wird, beginnt eine eine Osterfeier mit Morgenglanz, Musik, Momenten der Stille und Segen. Wer mag, ist noch zu einem festlichen Osterimbiss eingeladen.

Stadtmitte/Weigle-Haus

.
Zu einer Gebetsnacht lädt das Weigle-Haus am Karsamstag, 15. April, ein: Beginn ist um 19.30 Uhr in den Räumen an der Hohenburgstraße 96. Am Ostersonntag wird um 6 Uhr zunächst ein stimmungsvoller Auferstehungsgottesdienst gefeiert; um 10 Uhr beginnt ein österlicher Festgottesdienst.

Altenessen-Karnap

Zur Feier des Ostermorgens lädt die Evangelische Kirchengemeinde Altenessen-Karnap am Ostersonntag, 16. April, um 6 Uhr in die Alte Kirche an der Altenessener Straße 423 ein. Jeweils um 11 Uhr beginnen im Paul-Humburg-Gemeindehaus, Hövelstraße 71, und in der Kirche Karnap, Hattramstraße, festliche Ostergottesdienste. Am Ostermontag, 17. April, findet um 9.45 Uhr in der Alten Kirche ein Familiengottesdienst mit anschließendem Osterfrühstück statt. Die Kinder aus dem Kindergottesdienst werden die Feier mit gestalten.

Altstadt

„Von der Dunkelheit zum Licht“ lautet die Überschrift für die Feier der Osternacht, zu der die Evangelische Kirchengemeinde Altstadt am Karsamstag, 15. April, um 20 Uhr in ihre Kreuzeskirche am Weberplatz einlädt: Mit Musik, besinnlichen Texten und einer besonderen Liturgie folgt die Gemeinde dem Weg der Passionsgeschichte bis zu Jesu Auferstehung. Für die Musik sorgt die Kleine Kantorei unter der Leitung von Kirchenmusikdirektorin Rosemarie Richter; Pfarrer Thomas Nawrocik gestaltet den liturgischen Teil. Im Anschluss werden auf dem Vorplatz der Kreuzeskirche fröhliche Osterlieder angestimmt. Mit einem österlichen Imbiss klingt die Feier aus. Den Ostermorgen am Sonntag, 16. April, feiert die Gemeinde um 8.30 Uhr mit einer stimmungsvollen Andacht auf dem Ostfriedhof. Um 10 Uhr beginnt ein festlicher Abendmahlsgottesdienst in der Auferstehungskirche, Manteuffelstraße 26; zur selben Zeit treffen sich die Kinder der Gemeinde im Gemeindehaus, um die Ostergeschichte in altersgemäßer Form zu hören. Im Anschluss findet ein Osterfrühstück statt. Am Ostermontag, 17. April, feiert die Gemeinde einen ökumenischen Gottesdienst im Franz-Sales-Haus an der Steeler Straße 261.

Bedingrade-Schönebeck

Mit einem Jugendgottesdienst feiert die Evangelische Kirchengemeinde Bedingrade-Schönebeck am Karsamstag, 15. April, um 20 Uhr im Lutherhaus an der Bandstraße 35 die Osternacht. Junge Leute aus der Gemeinde haben die Feier gemeinsam mit Pfarrer Michael Banken vorbereitet. Im Anschluss wird das Osterfeuer entzündet; dazu gibt’s Würstchen vom Grill.

Bergerhausen

Einen Frühgottesdienst zum Osterfest feiert die Evangelische Kirchengemeinde Bergerhausen am Ostersonntag, 16. April, um 6 Uhr in der Johanneskirche, Weserstraße 30; die liturgische Leitung hat Pfarrerin Heidrun Viehweg. Im Anschluss sind die Besucher zu einem Osterfrühstück eingeladen. Um 9.30 Uhr beginnt in der Johanneskirche ein festlicher Ostergottesdienst – für die musikalische Gestaltung sorgt der Posaunenchor. In der Kirche auf der Billebrinkhöhe 70 feiert die Gemeinde um 11 Uhr einen Ostergottesdienst; die Predigt hält Pfarrer Wolfgang Blöcker.

Borbeck-Vogelheim

Mit einer Reihe festlicher Gottesdienste begeht die Evangelische Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim das Osterfest: In der Matthäuskirche, Bocholder Straße 39, findet am Karsamstag, 15. April, von 17 bis 22 Uhr eine Osternachtfeier statt. Ein stimmungsvoller Höhepunkt ist der Augenblick, in dem die Osterkerze in die noch dunkle Kirche hineingetragen wird und immer mehr Lichter entzündet werden. Mit Lesungen aus der Osterliturgie und Gesängen aus Taizé stimmen sich die Besucher auf das Fest der Auferstehung Jesu ein. Am Osterfeuer klingt der Abend mit einem Becher Tee aus. Der Ostermorgen am 16. April beginnt um 7 Uhr mit einer Auferstehungsfeier auf dem Friedhof hinter der Matthäuskirche: „Schon am frühen Morgen machten die Frauen sich auf dem Weg zum Grab Jesu – und fanden es leer vor – daran wollen wir uns erinnern“, heißt es dazu. Der Posaunenchor des CVJM Borbeck begleitet die Andacht mit einigen stimmungsvollen Chorälen. Um 11 Uhr folgt in der Matthäuskirche ein festlicher Gottesdienst mit der Feier des Abendmahls. „Du verwandelst meine Trauer in Freude“ lautet die Überschrift für einen Gottesdienst am Ostermontag, 17. April, um 11 Uhr in der Matthäuskirche – dazu sind die Gemeindemitglieder aus allen Bezirken der Gemeinde eingeladen. Wer am anschließenden Osterbrunch und der Ostereiersuche teilnehmen möchte, wird gebeten, sich im Gemeindebüro unter Telefon 86 563-0 anzumelden. – Im Markushaus, Forststraße 17, feiert die Gemeinde am Ostersonntag, 16. April, um 11 Uhr einen festlichen Gottesdienst. Im Anschluss finden ein kleines Osterfrühstück und eine Ostereiersuche auf der Wiese vor dem Gemeindehaus statt. – In der Dreifaltigkeitskirche, Leimgardtsfeld/Ecke Stolbergstraße 54, findet der Ostergottesdienst am Ostersonntag um 9.45 Uhr statt.

Bredeney


Einen österlichen Festgottesdienst feiert die Evangelische Kirchengemeinde Bredeney am Ostersonntag, 16. April, um 10.30 Uhr in der Kirche Brandenbusch, Am Brandenbusch 6a. Die Leitung hat Pfarrerin Alice Lorber.

Burgaltendorf

Das Fest der Auferstehung Jesu feiert die Evangelische Kirchengemeinde Burgaltendorf am Ostersonntag, 16. April, mit einem frühen Gottesdienst um 6 Uhr – in Erinnerung an den Zeitpunkt, als die Frauen das leere Grab Jesu entdeckten. Um 10 Uhr läuten die Glocken zu einem festlichen Ostergottesdienst. Zwischen den beiden Feiern lädt die Gemeinde zu einem Frühstück ein. Am Ostermontag, 17. April, gibt es um 10 Uhr einen weiteren Gottesdienst.

Dellwig-Frintrop-Gerschede

Mit einer Reihe von Gottesdiensten feiert die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede das Osterfest. „Ostern ist ein Pfad durch die Dunkelheit bis zum ersehnten Licht“, heißt es dazu. „In unseren Gottesdiensten wollen wir uns an den Weg Jesu erinnern, aber auch neue Kräfte für unseren eigenen Lebensweg sammeln.“ Am Karsamstag, 15. April, beginnt um 21 Uhr im Gemeindezentrum am Kattendahlhang, Kattendahlhang 12a, eine Feier der Osternacht. – Der erste Ostergottesdienst findet am Ostersonntag, 16. April, um 9.30 Uhr im Gemeindezentrum an der Quellstraße statt. In der Friedenskirche an der Schilfstraße 8 beginnt der Gottesdienst um 10 Uhr; der Chor der Friedenskirche wird die Feier mit gestalten. Auch das Abendmahl wird gefeiert. Im Gemeindezentrum Gerschede, Samoastraße 5, feiert die Gemeinde um 11.15 Uhr einen Familiengottesdienst. Im Anschluss können Jungen und Mädchen sich auf die Suche nach Ostereiern machen; auch einen Osterimbiss wird es geben. – Am Ostermontag beginnt um 10 Uhr in der Gnadenkirche an der Pfarrstraße ein Abendmahlsgottesdienst.

Erlöserkirchengemeinde Holsterhausen

Zur Feier der Osternacht lädt die Evangelische Erlöserkirchengemeinde Holsterhausen am Karsamstag, 15. April, um 21 Uhr in die Erlöserkirche, Friedrichstraße/Ecke Bismarckstraße, ein. „Meditative Musik auf der Orgel und biblische Texte nehmen uns mit auf den Weg von der Dunkelheit des Karfreitags zum Licht von Ostern“, heißt es dazu. Im Anschluss wird zu einem österlichen Imbiss in das benachbarte Gemeindezentrum eingeladen und ein kleines Osterfeuer entzündet. – Der Ostermorgen am Ostersonntag, 16. April, beginnt in der Erlöserkirche mit einem stimmungsvollen Ostergottesdienst um 6 Uhr; die Leitung hat Prädikant Christian Eckertz. Es folgt ein Osterfrühstück. Um 10 Uhr läuten die Glocken für einen Osterfestgottesdienst; die Predigt hält Pfarrerin Julia Omesdahl. In der Melanchthonkirche feiert Pfarrerin Andrea Seim um 11.15 Uhr einen Familiengottesdienst mit anschließender Ostereiersuche. Die musikalische Gestaltung übernimmt einmal mehr der Posaunenchor der Gemeinde. – Am Ostermontag, 17. April, findet um 11.15 Uhr in der Melanchthonkirche ein musikalischer Gottesdienst statt – es singt die Kantorei Holsterhausen; die liturgische Leitung hat Pfarrerin em. Erika Holthaus.

Freisenbruch-Horst-Eiberg

Zur Ostermorgenfeier lädt die Evangelische Kirchengemeinde Freisenbruch-Horst-Eiberg am Ostersonntag, 16. April, um 5.30 Uhr in ihre Zionskirche an der Dahlhauser Straße 161 ein. Um 11.15 Uhr folgt ein Familiengottesdienst, der unter der Überschrift „Die Frauen folgen dem Auferstandenen“ steht. Im Bodelschwingh-Haus, Jaspersweg 14, feiert die Gemeinde um 10 Uhr einen Ostergottesdienst; anschließend wird ein Osterfrühstück angeboten. Im Heliand-Zentrum beginnt um 11.15 Uhr ein fröhlicher Familiengottesdienst, in dem die neue Osterkerze entzündet wird. Gleichzeitig verabschiedet die Gemeinde Christa und Gunnar Spatz, die viele Jahre lang den Seniorenclub im Heliand-Zentrum geleitet haben. Im Anschluss an die Feier begeben sich die Kinder auf eine lustige Ostereiersuche; mit einem österlichen Imbiss klingt der Ostersonntag aus. – Am Ostermontag, 17. April, lädt die Gemeinde um 9.45 Uhr zu einem gemütlichen Beisammensein mit liturgischen Elementen, einer kurzen Andacht und Osterliedern in den Gemeindesaal an der Zionskirche ein. Auch ein gemeinsames Frühstück wird es geben.

Frohnhausen

Zu stimmungsvollen und festlichen Osterfeiern lädt die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen am Ostersonntag, 16. April, ein: In der Markuskirche, Postreitweg 80, trifft sich die Gemeinde um 6.30 Uhr auf dem Vorplatz, um das Osterfeuer zu entzünden. Anschließend wird die Osterkerze in die Kirche getragen; sie bildet den Mittelpunkt des nun folgenden Gottesdienstes. Ab 7.30 Uhr sind die Tische im benachbarten Gemeindehaus für das Osterfrühstück gedeckt; die Kinder werden in der Kirche bestimmt das eine oder andere Osterei finden! Wer am Frühstück teilnehmen will, kann sich unter Telefon 75 29 79 bei Pfarrerin Susanne Gutjahr-Maurer oder Telefon 76 19 49 bei Roland Breuckmann anmelden – die Gemeinde erbittet einen Kostenbeitrag in Höhe von 3 Euro für Erwachsene, 2 Euro für Kinder. – In der Apostelkirche, Mülheimer Straße 72, beginnt der Ostergottesdienst um 10.45 Uhr, anschließend wird ein österlicher Brunch angeboten. Hier kostet die Teilnahme 6 Euro für Erwachsene und 2 Euro für die Kinder; Gedeckkarten sind vorab im Café Forum neben der Kirche erhältlich.

Haarzopf

Einen Gottesdienst zur Osternacht feiert die Evangelische Kirchengemeinde Haarzopf am Karsamstag, 15. April, um 21 Uhr in der Kirche an der Raadter Straße 79. Für die musikalische Gestaltung sorgt ein Projektchor (Leitung: Michael Drews). „Unsere Feier schlägt einen Bogen von der Schöpfung bis zu Jesu Auferstehung und weiter bis zu uns heutigen Menschen“, heißt es dazu. Aus Gottes Sicht soll die Geschichte der Menschheit seit ihrer Schöpfung nacherzählt werden – Lesungen, Lieder und der Gegensatz von Dunkelheit und Licht sind dabei wichtige Elemente. – Am Ostersonntag, 16. April, feiert die Gemeinde um 10.30 Uhr einen Ostergottesdienst in der Kirche Haarzopf; die Predigt hält Prädikantin Eta Reitz. Am Ostermontag, 17. April, findet um 10.30 Uhr im Gemeindezentrum Fulerum, Humboldtstraße 167, ein Familiengottesdienst statt, der gleichzeitig den Abschuss der Kinderbibelwoche bildet.

Heidhausen

Einen fröhlich-festlichen Familiengottesdienst feiert die Evangelische Kirchengemeinde Heidhausen am Ostersonntag, 16. April, um 11 Uhr in der Jonakirche, Am Schwarzen. Im Anschluss an den Gottesdienst können sich die Kinder rund um das Gotteshaus auf die Suche nach Ostereiern begeben.

Heisingen

Zur Feier der Osternacht lädt die Evangelische Kirchengemeinde Heisingen am Karsamstag, 15. April, ab 23 Uhr in ihre Pauluskirche am Stemmering ein. Die Gemeinde begrüßt Mitglieder der Katholischen Nachbargemeinde St. Georg, damit die Osterkerze in ökumenischer Verbundenheit gemeinsam entzündet werden kann. Zum weiteren Ablauf gehören Lieder, stimmungsvolle Gesänge der Männerschola aus dem Gemeindechor, biblische Lesungen, Momente der Stille und Taufen. Im Anschluss steht im Gemeindehaus ein Osterimbiss bereit. – Am Ostersonntag, 16. April, beginnt um 10 Uhr ein fröhlicher Familiengottesdienst. – Am Ostermontag, 17. April, wird um 10 Uhr ein Festgottesdienst mit Abendmahl gefeiert; für die Musik sorgt der Kirchenchor.

Katernberg

Zur Feier der Osternacht lädt die Evangelische Kirchengemeinde Katernberg am Karsamstag, 15. April, um 21 Uhr in ihre Kirche am Katernberger Markt 4 ein. Die Leitung hat Pfarrer Jens Kölsch-Ricken. Am Ostersonntag feiert die Gemeinde um 10.30 Uhr einen Festgottesdienst; im Anschluss wird im benachbarten Gemeindehaus ein Osterfrühstück angeboten. Im Gemeindezentrum Nord, Josef-Hoeren-Straße 272/274, beginnt der Ostergottesdienst um 11.30 Uhr; die Predigt hält Pfarrer Frank-Dieter Leich.

Kettwig

Zur Feier der Osternacht lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kettwig am Karsamstag, 15. April, ab 18 Uhr in ihr Gemeindezentrum Auf der Höhe, Rheinstraße 160, ein. Nach einem Abendimbiss wird zu verschiedenen kreativen Aktivitäten eingeladen. Um 21 Uhr beginnt der Gottesdienst zur Osternacht; mit dem Entzünden des Osterfeuers klingt der Abend aus. – Am Ostersonntag, 16. April, feiert die Gemeinde um 10.30 Uhr in der Kirche am Markt einen Familiengottesdienst mit Abendmahl; am Ostermontag, 17. April, findet ebenfalls um 10.30 Uhr ein Gottesdienst statt.

Königssteele

Zum Ostermorgengottesdienst lädt die Evangelische Kirchengemeinde Königssteele am Ostersonntag, 16. April, um 6 Uhr in ihre Friedenskirche an der Kaiser-Wilhelm-Straße 39 ein; im Anschluss wird ein Osterfrühstück angeboten. Um 10.30 Uhr beginnt ein österlicher Festgottesdienst; unter der Leitung von Kantor Thomas Rudolph singt der Madrigalchor Königssteele die Kantate „Christ lag in Todesbanden“ (BWV 4) von Johann Sebastian Bach. Am Ostermontag, 17. April, feiert die Gemeinde um 10.30 Uhr einen Familiengottesdienst; im Anschluss können sich die Kinder auf die Suche nach Ostereiern begeben.

Kray

Zu einem vorösterlichen Abend mit Gesängen, Spielen, Momenten der Stille und Bastelaktionen lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kray am Karsamstag, 15. April, ab 18 Uhr in das Gemeindehaus Isinger Feld, Meistersingerstraße 52, ein. Gegen 21 Uhr feiern Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam die Osternacht. Am Ostersonntag, 16. April, findet um 11 Uhr ein Abendmahlsgottesdienst in der Alten Kirche, Leither Straße 31, statt.

Kupferdreh

Mit einer Andacht am Karsamstag, 15. April, um 18 Uhr auf dem Platz vor der Christuskirche, Dixbäume 87, feiert die Evangelische Kirchengemeinde Kupferdreh die Osternacht. Ab 18.30 Uhr können Kinder im Konfirmandensaal ihre eigenen Osterkerzen gestalten; außerdem werden Grillwürstchen und Getränke angeboten. Der Ostersonntag, 16. April, beginnt mit einer Andacht um 8 Uhr in der Friedhofskapelle an der Niederweniger Straße. Um 10 Uhr findet ein festlicher Gottesdienst in der Christuskirche statt; es singt der Chor der Gemeinde. Am Ostermontag, 17. April, feiert die Gemeinde um 10 Uhr einen Familiengottesdienst; im, Anschluss können sich die Kinder auf die Suche nach Ostereiern machen.

Lutherkirchengemeinde Altendorf

„Er ist wahrhaft auferstanden“ lautet die Überschrift für einen Gottesdienst zur Osternacht, den die Evangelische Lutherkirchengemeinde Altendorf am Karsamstag, 15. April, um 20 Uhr in der Christuskirche, Röntgenstraße 14, feiert. Im Anschluss ziehen die Teilnehmer zum Gemeindehaus an der Ohmstraße 9, um auf dem Vorplatz ein Osterfeuer zu entzünden. Dazu werden Getränke und ein Imbiss serviert. – Am Ostersonntag, 16. April beginnt um 10 Uhr ein festlicher Gottesdienst in der Christuskirche, Röntgenstraße 14. – Ostermontag, 17. April, versammelt sich die Gemeinde um 10 Uhr im Gemeindezentrum an der Ohmstraße, um Gottesdienst zu feiern; anschließend wird ein Osterfrühstück angeboten.

Margarethenhöhe

Das Licht des Ostermorgens empfangen die Besucher einer Osternachtfeier, zu der die Evangelische Kirchengemeinde Margarethenhöhe am Karsamstag, 15. April, um 21 Uhr ins Gustav-Adolf-Haus einlädt. Die Gemeinde entzündet ein Osterfeuer und verteilt Kerzen an die Besucher. Anschließend werden im Kirchsaal Taufen und das Abendmahl gefeiert; es erklingt der Gesang „Es werde hell auf der Erde“. – Am Ostersonntag, 16. April, findet um 10 Uhr ein Familiengottesdienst statt. Im Mittelpunkt steht die biblische Geschichte über zwei Jünger Jesu, die aus Trauer und Enttäuschung über die Kreuzigung Jesu Jerusalem verlassen und das Dorf Emmaus aufsuchen wollen. Da tritt plötzlich ein Fremder auf sie zu, der ihnen erklärt, dass mit Jesu Tod eben nicht alles aus ist, sondern neue Hoffnung in die Welt gekommen ist… Unter der Leitung von Heidemarie Kuhs präsentieren die Kinder des Kindermusiktages ein musikalisches Programm; im Anschluss finden ein Osterfrühstück und eine Ostereiersuche statt.

Rellinghausen

Am Karsamstag, 15. April, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Rellinghausen um 19 Uhr auf den Platz vor ihrer Kirche an der Oberstraße ein, wo das Osterfeuer entzündet wird; dazu gibt es Grillwürstchen und Getränke. Der festliche Gottesdienst am Ostersonntag, 16. April, um 10.30 Uhr steht unter der Überschrift „Und das Grab war leer“; auch der Kinderchor wird den Gottesdienst mit gestalten. Am Ostermontag beginnt um 10.30 Uhr ein weiterer Ostergottesdienst, in dem Kinder getauft werden.

Rüttenscheid

„Gottes Licht scheint in der Finsternis“ lautet die Überschrift für eine Osternachfeier, zu der die Evangelische Kirchengemeinde Rüttenscheid am Karsamstag, 15. April, um 18 Uhr in ihre Reformationskirche, Julienstraße 39, einlädt. Die Besucher treffen sich zunächst im Großen Saal neben der Kirche zu einem abendlichen Imbiss; im Anschluss besteht die Möglichkeit, österliche Fensterbilder zu gestalten oder eine Osterkerze zu verzieren. Um 21 Uhr beginnt in der Kirche ein Familiengottesdienst zur Osternacht: Die Gemeinde ruft sich die letzten Lebenstage Jesu ins Gedächtnis und erlebt mit seinen Freunden gemeinsam den Morgen, an dem es Ostern wurde. Am Ende der Feier wird das Osterlicht aus der Kirche auf den Vorplatz getragen, wo ein Osterfeuer entzündet wird. – Am Ostersonntag, 16. April, beginnt um 9.45 Uhr ein Osterfestgottesdienst in der Versöhnungskirche, Alfredstraße 215. Um 11 Uhr feiert die Gemeinde in der Reformationskirche Gottesdienst; für die Musik sorgt die Reformation Singers‘ Company. – Am Ostermontag, 17. April, findet um 11 Uhr in der Reformationskirche ein weiterer Ostergottesdienst statt, an dem der Kirchenchor mitwirken wird.

Schonnebeck

Zur Feier der Osternacht lädt die Evangelische Kirchengemeinde Schonnebeck am Karsamstag, 15. April, um 19 Uhr ins Gemeindezentrum an der Immelmannstraße 12 ein. Gemeinsam wollen die Teilnehmer Osterkerzen gestalten und einen Abendimbiss einnehmen. Um 21 Uhr führt der Weg hinüber zur Katholischen Kirche St. Elisabeth, um gemeinsam mit den katholischen Schwestern und Brüdern das Osterlicht zu entzünden. Der anschließende Osternachtgottesdienst findet in der Immanuelkirche statt. – Den Ostersonntag, 16. April, feiert die Gemeinde um 10 Uhr mit einem musikalischen Festgottesdienst. – Ostermontag, 17. April, veranstaltet die Gemeinde einen Familientag: Um 9.30 Uhr wird im Gemeindehaus zunächst ein Frühstück für Kinder und Erwachsene angeboten. Um 11 Uhr beginnt der Familiengottesdienst, den Kinder aus der Kindertagesstätte Regenbogen mitgestalten werden. „Gemeinsam wollen wir feiern, dass das Leben stärker ist als alle dunkle Erfahrungen - und auch stärker als der Tod“, heißt es dazu. Auch der Osterhase wird an diesem Tag vorbeischauen.

Thomasgemeinde in Frillendorf und Stoppenberg

Das Osterfest am Sonntag, 16. April, feiert die Evangelische Thomasgemeinde mit einem Festgottesdienst um 10.30 Uhr in der Kirche am Erlenkampsweg. – Ostermontag, 17. April, beginnt um 10.30 Uhr ein Gottesdienst im Gemeindezentrum Frillendorf, Auf’m Böntchen 4. Für die musikalische Gestaltung sorgt der Kirchenchor.

Überruhr

Zum Osterfestgottesdienst lädt die Evangelische Kirchengemeinde Überruhr um 10 Uhr in die Stephanuskirche, Langenberger Straße 434, ein.

Werden

Zu einer Ostermorgenfeier mit anschließendem Osterfrühstück lädt die Evangelische Kirchengemeinde Werden am Ostersonntag, 16. April, um 6 Uhr in ihre Kirche an der Heckstraße 54/56 ein. Um 10.30 Uhr beginnt ein Festgottesdienst mit Abendmahl. – Am Ostermontag, 17. April, findet um 10.30 Uhr ein Familiengottesdienst, den die Kindergartenkinder mitgestalten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.