Fest des Kinderschutzbundes am 20. September im Kaiserpark abgesagt

Anzeige
Eigentlich wollte der Essener Kinderschutzbund am heutigen Freitag, 20. September, das 20-jährige Bestehen seines Projekts „Spielen statt Gewalt“ von 14 bis 18 Uhr im Kaiser-Wilhelm-Park, Altenessen, feiern. Jetzt teilt der Verein jedoch mit, dass das Fest wegen der schlechten Bodenverhältnisse als Folge der vielen Regenfälle nicht stattfinden kann.
0
1 Kommentar
5.470
Danielé und Agnes Romano aus Essen-Nord | 22.09.2013 | 08:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.