Marienberger Arche Noah brannte

Anzeige
In dem Familienferien- und Tagungshaus Arche Noah Marienberge kam es zu einem Brand, der nur schwer wieder gelöscht werden konnte. Feuerwehren aus den umliegenden Dörfern mussten helfen. Im Kiosk des Eingangsbereiches kam es durch einen Rechner zu einem Brand, der den Kiosk und zwei Büroräume zerstörte. Das komplette Inventar in den Räumen wurde vernichtet. Das Haus, dass sowieso schon finanzielle Schwierigkeiten hat, bittet nun um Spenden, da jetzt schon abzusehen ist, dass die Versicherungen bei weitem nicht alle Kosten übernehmen werden. Man rechnet mit einem Schaden um 300.000 Euro. Falls die Arche Noah Marienberge diesen Vorfall übersteht, würde sie im nächsten Jahr 60-jähriges Bestehen feiern.

Haus von Vogelheimer Pfarrer gegründet

Gegründet wurde das Haus vom ehemaligen Pfarrer Albert Schmidt. Von 1945 bis 1970 war er erst Pfarrdirektor, dann Pfarrer in St. Thomas Morus in Vogelheim.
Spenden werden dankend entgegengenommen unter:
Arche Noah Marienberge
Kontonummer: 485 268 37
Bankleitzahl: 573 918 00
Bank: Westerwaldbank
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.