Ein Lesungs-ABEND in der FÜNTE / MH ...

Anzeige
die Autorin ANJA Liedtke in Mülheim zu Gast
 
Autorin Anja Liedtke aus Bochum zu Gast in der FÜNTE in Mülheim
Mülheim an der Ruhr: Fünte | Mülheim, 27.09.2013
"Fünte"


Lesung: ANJA LIEDTKE
"Reise durch amerikanische Betten"



Kleine Zugabe
erfolgte durch zwei Geschichten der Gladbecker Autoren
Lars Albrecht und Harry M. Liedtke

Nach einem wirklich geschäftigen und aufregendem Tag entschloss ich mich ganz spontan, einmal wieder Frank Bruns in seiner "FÜNTE" in Mülheim zu besuchen!
Es sollte eine Lesung mit ANJA LIEDTKE geben, die ich kürzlich im CSB zu Gladbeck ... sozusagen verpasst hatte!
Anja Liedtke hat übrigens verwandschaftlich nichts mit HARRY Liedtke zu tun, nur mal´so am Rande, bevor es Fragen gibt!
Die aus Bochum angereiste Autorin hatte im Gladbecker Cafe Stilbruch aus ihrem Buch "Stern über Europa" zur Weltwirtschaft Stellung bezogen, ganz auf ihre Art...

in Mülheim nun las sie aus dem Roman "Reise durch amerikanische Betten" und erzählt uns darin die Geschichte einer Lea...

Lea ist auf der Suche, gerade in Beverly Hills, wie so viele von UNS, nach dem ICH, nach sich selbst, nach Erfüllung, und vielleicht auch auf der Suche nach ihren Wurzeln!
Auch nach Liebe!
Natürlich!
Was wären wir alle ohne Liebe?
Was wäre Lea selbst?
Was, wenn sie selbst und nicht Jemand Anderer die Entscheidung für ihr Leben überlassen bekäme?
Ist es richtig, was Lea aber auf ihrer Suche nach all´dem... so erlebt???
Und, ist der Preis der FREIHEIT wirklich die Einsamkeit?!?
Kinder suchen... nach Liebe, nach Erklärungen...
Auch noch große Kinder sind auf der Suche, sofern ihnen in der Kindheit etwas sehr fehlte... oh jaaa...

Still - wie in der Wüste war es zwischenzeitlich zwar in der Fünte´, während Liedtke las, doch ist dieses Buch alles Andere als (wüsten-) STILL!
Es schreit förmlich, nach Beachtung...Lea, die Hauptfigur tut es!
Wie Viele von uns auch!

Warum schreibt Frau Liedtke?
Warum schrieb sie eben genau diesen Roman...?
In gemütlicher typischer FÜNTE´ Runde und Manier diskutierte das Publikum angeregt mit der Bochumerin.
Es war nicht nur bloßes Frage-Antwortspiel, es war eine lebhafte, nette Gesprächsrunde...

It s not over!

nein, es geht weiter, das Leben...
die Suche...
und wer MEHR wissen will...

http://www.anja-liedtke.de/

http://www.youtube.com/watch?v=QMu4VHjEs6M

zum Beispiel nächster LESUNGStermin: 11.10.13 in Bochum!

Harry M. Liedtke und Lars Albrecht lasen nach der Pause auch noch je eine ihrer Kurzgeschichten und ließen uns so auch noch einmal schmunzeln!
Harry, in seiner starken Ausdrucksweise und immer mit guter Betonung vortragend lockerte umgehend alle eventuell immer noch angespannten Muskeln auf... und Lars beendete den gelungenen Abend, indem er eine (Gefängnis-) Tür schloss...
getreu dem Motto, der letzte macht das Licht aus, bzw. zieht die Tür hinter sich zu...

Mir, und ich bin sicher, auch den anderen Gästen, hat der Abend somit sehr gefallen, und, mich meinen stressigen Alltag vergessen lassen.
Da ich auch gleich noch auf einige gute Bekannte traf, mich nett unterhalten hatte und noch richtig LECKER Kartoffelsalat bei FRANK Bruns gefuttert hatte, war es ein wirklich schöner Freitagabend-Ausklang und guter Wochenend-Einstieg.

DANKE für einen schönen LesungsAbend, Anja...
und allen Anderen...


Text und Fotos, wie immer...: AAT
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
54.446
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 05.10.2013 | 09:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.