Forschertage für Kids im Mineralien-Museum Kupferdreh am 8. und 9. Oktober!

Anzeige
Beim Forschertag am 9. Oktober erfahren die Kinder alles über Fossilien und lernen auch, diese selbst zu fälschen. Archivfoto: Lukas
Essen: Mineralien-Museum | Am Mittwoch, 8. Oktober, startet das Herbstferienprogramm für Kinder von acht bis zwölf Jahren im Mineralien-Museum an der Kupferdreher Straße 141-143. An zwei Tagen können wissenshungrige Forscherinnen und Forscher je acht Stunden lang Stein- oder Urzeit samt Mahlzeit erforschen.

Forschertag "Eiszeit und Jagd" am 8. Oktober


Am Mittwoch, 8. Oktober, heißt das Motto beim Forschertag "Eiszeit und Jagd"!
Was erzählt ein Mammutzahn? Wie groß war der Höhlenbär? Und wie wurden Säbelzahntiger in der Steinzeit gejagt? Ob Speer, Lanze, Schlinge oder Wurfholz, jedes Tier erforderte eine andere Waffe oder Jagdstrategie.

Speer und Speerschleuder selbst basteln und ausprobieren


Erforscht werden die Ernährungsgewohnheiten und Jagdrituale der Steinzeitmenschen. Speer und Speerschleuder werden nach originalen Vorbildern gefertigt und anschließend ausprobiert.

Forschertag "Dinosaurier, Ammoniten und Fossilien fälschen" am 9. Oktober


Am Donnerstag, 9. Oktober geht es bei den Nachwuchsforschern um Dinos und Co.!
Erforscht werden die Lebenswelten der Saurier und ihrer Feinde aus dem Erdmittelalter. Mit Untersuchungen, Experimenten, Fühlkästen, Spielen und selbst gefertigten Gipsabdrücken wird jeder Jungforscher zum Dino-Experten. Die Kinder tauchen tief in die Urzeit ein und lernen dabei auch die verschiedensten Fossilien kennen. Und wie man diese in der hauseigenen Werkstatt auch fälschen kann.

Die beiden Forschertage dauern jeweils von 8 bis 16 Uhr kosten je 20 Euro pro Kind. Eine Anmeldung ist erforderlich montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr unter Tel.: 0201/24 681 444. Treffpunkt ist der Hofeingang des Mineralien-Museums.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.