HIESPIELCHEN beim Essener Spieleherbst

Anzeige
Silvia und Friedel vom Spielekreis HIESPIELCHEN stellten beim Essener Spieleherbst Kinderspiele vor.
Essen: Stephanus Gemeindezentrum |

Samstag, 17. November 2012 - 12 - 20 Uhr.

Mal wieder zu Gast beim Essener Spieleherbst der Spielekreis HIESPIELCHEN mit einer Auswahl an Kinderspielen. Direkt neben uns Marion und Frank mit KOSMOS-Spielen. Deshalb hatten wir uns bei der Auswahl auf einige Frühjahrsneuheiten von HABA und den Essener Messeneuheiten an Kinderspielen von Zoch-Spiele, Noris und Amigo beschränkt.

Da ich vormittags noch für die EAB unterwegs sein musste, war Silvia mit André vom Allgames4you-Team und einer Tasche voll Kinderspielen nach Essen gefahren. Der Andrang von Kindern ließ zu Wünschen übrig und als ich gegen 14.00 Uhr ankam, interessierte sich eine Gruppe aus dem Kindergarten für die HABA-Spiele. "Monstertorte" war dann auch das erste der von uns vorgestellten Spiele. Nachdem der Jüngste die erste Zutat mit dem Rührlöffel erfolgreich in seine Holzschüssel transportiert hatte, konnte es losgehen und mehrere Rezepte (Einsammeln der Zutaten in Form bunter Holzkugeln mit dem Rührlöffel) wurden erfolgreich abgearbeitet. Da zur Zeit kooperative Spiele im Kommen sind, hatten wir Wasserraten in Sicht aufgebaut. Gemeinsam versuchen alle Leuchttürme auf ihren Inseln zu errichten, bevor das Schiff sein Ziel erreicht. Es ging ganz knapp aus, denn gerade mal eine Leuchtturmscheibe fehlte zum gemeinsamen Erfolg. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Spiel. Genau hinschauen muss man bei "Kuck Ruck Zuck". Wer hat das Foto im Zoo gemacht? War es eines der Tiere oder war es einer der Zoowärter? Die Fotos zeigen immer im Vordergrund ein großes und dahinter ein kleines Tier. Schwieriger wird es, wenn auch diagonal fotografiert werden kann. Zum Abschluss dann noch Kleiner Fuchs ganz groß. Alle sammeln gemeinsam Federschmuck, Tomahawk, Bogen, Adlerkopf usw. und legen es am eigenen Tipi ab. Ein leichtes Sammelspiel für Kinder schon ab 3 Jahren.

Nebenan hatten Marion und Frank die KOSMOS-Spiele aufgebaut und Marion erklärte gerne die Kinderspiele. "Spinnengift und Krötenschleim" von CATAN-Autor Klaus Teuber war ja für den Kinderspielepreis 2012 nominiert worden. Wie im Vorjahr "Monsterfalle" blieb es jedoch bei der Nominierung. Eines der schönsten Kinderspiele von KOSMOS ist und bleibt für mich "Können Schweine fliegen?", für das es inzwischen auch ein Ergänzungsset gibt.

Wie schon auf der Spiel in Essen war natürlich das Erstlingswerk von Grafiker Michael Menzel "Die Legenden von Andor" (KOSMOS) bei den Besuchern des Spieleherbstes gefragt. Zum Abschluss des Tages spielte ich mit André und Heinz noch eine Dekade des neuen Pegasus-Spiels "Noblemen". Ich hatte es bereits auf der Spiel in Essen kennengelernt und freue mich schon auf die nächste Partie dieses Spiels.

Die HIESPIELCHEN werden auch im nächsten Jahr wieder dabei sein, wenn im Stephanus Gemeindezentrum Spieleneuheiten präsentiert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.