Konzert im Bergmannsdom

Anzeige
Begrüßung durch Klaus Springenberg, Vorsitzender des Essener Sängerkreises

100 Minuten Chormusik der Extraklasse erlebten die Zuhörer beim Neujahrskonzert des Essener Sängerkreises in der Evangelischen Kirche am Markt ("Bergmannsdom") in Essen-Katerberg.


Die Chöre Quartettverein "Frohsinn" Essen-Burgaltendorf, (Chorleitung Thomas Scharf, Begleitung am Flügel Guido Lorger), "Nova Cantica" (Chorleitung Christoph Lahme) und "Ars Cantica" (Chorleitung Michel Smetten) belegten mit ihren jeweils 1/2-stündigen Programmen die hohe musikalische Qualität in ihren eigenen musikalischen Genres.

Schweigeminute

Zu Beginn der Veranstaltung wurde mit einer Schweigeminute der Opfer von Gewalt und Terrorismus gedacht. Moderiert wurde das Konzert durch den 1. Vorsitzenden des Essener Sängerkreises, Klaus Springenberg. So kehrten die Besucher -unter ihnen Vertreter aus Politik und Kultur- nach reichlichem Beifall für alle Chöre mit einem guten Gefühl nach Hause zurück.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.