Literarisch "phantastischer" Nachmittag bei "Texte & Töne im Turm"

Wann? 19.06.2016 17:00 Uhr

Wo? Burg Altendorf, Burgstraße, 45289 Essen DE
Anzeige
„Phantastische“ Literatur: Manfred Luckas vom FDA NRW gastiert mit Autorinnen am Sonntag in der Burg Altendorf. Foto: privat
Essen: Burg Altendorf |

Einen literarisch „phantastischen“ Nachmittag verspricht der Freie Deutsche Autorenverband NRW (FDA), der am kommenden Sonntag erneut gern gesehener und gehörter Gast bei „Texte und Töne im Turm“ der Burg Altendorf ist.

Antike Mythen, volkstümliche Märchen und zeitnenössische Fantasy-Literatur



Der Düsseldorfer Redakteur, Autor, Lektor und FDA-Vorsitzender Manfred Luckas hat den diesjährigen Auftritt des Autorenverbandes in der Burgruine unter das Schiller-Motto „Phantasie ist ein ewiger Frühling“ gestellt. Dabei wird der Bogen gespannt von antiken Mythen über volkstümliche Märchen bis hin zur heutigen Fantasy-Literatur. „Wir zeigen, dass alle drei Genres eng zusammenliegen und immer wieder neu interpretiert und mit Gegenwartsbezug versehen werden können“, erklärt Luckas.

Gestiefelter Kater im neuen Gewand


Mit dabei sind die FDA-Autorinnen Dagmar Schenda aus Mülheim/Ruhr, Regina Schymiczek aus Essen und Maria Stalder aus Mettmann, die sogenannte „Fantasy-Shorts“ beitragen, sowie Marlies Strübbe-Tewes aus Unna, die nicht nur dem gestiefelten Kater ein neues Gewand verpasst.
Für die musikalischen Überleitungen sorgt das Dortmunder Duo der „Campfire Boys“, die mit einem breiten Klangspektrum den atmosphärischen Bezug zum „phantastischen“ Lesungsort schaffen.

Der Freie Deutsche Autorenverband NRW gehört neben der Buchhandlung „Kleine Bücherwelt“ zu den Gründern der literarisch-musikalischen Reihe „Texte und Töne im Turm“, die Dieter Bonnekamp vor fast zehn Jahren ins Leben rief. „Wir freuen uns sehr, dass Manfred Luckas die Tradition, die die damalige Vorsitzende und Burgaltendorfer Bürgerin Marianne Kuhlmann in 2007 mit initiierte, nun schon im zweiten Jahr weiter fortsetzt“, freut sich HBV-Vorsitzender Rolf Siepmann.

Karten im Vorverkauf


Die Veranstaltung “Phantasie ist ein ewiger Frühling““ des Freien Deutschen Autorenverbandes NRW findet statt in der Burgruine Burgaltendorf am Sonntag, dem 19. Juni. Beginn ist um 17 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr. Karten zum Preis von 5 Euro gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung „Kleine Bücherwelt“, Alte Hauptstraße 10, Tel. 0201/57 18 320, und an der Abendkasse an der Burg-Brücke.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.