NEUGIERDE wecken.... und VIELES mehr :

Anzeige
die fröhliche Autorin mit ihrem BUCH; Schweizerin Raymonde Graber
 
Buchcover ... prädikat: empfehlenswert

KINDER, stellt Euch vor, auch Eure OMA...
...war einmal KLEIN!
Ein Kind, so wie IHR!!!

Buchvorstellung:


Ich hatte zwar leider keine liebevolle OMA, doch habe ich dennoch eine Vorstellung davon, wie eine OMA sein sollte...
und VORLESEN oder Geschichten erzählen würde in jedem Falle dazu gehören!
Auch von der eigenen Vergangenheit hätte sie erzählen dürfen, na klar!
Das ist etwas so Wertvolles, ich glaube, jede(r) hier, weiß wovon ich rede und was ich meine ...
Neugierig alles aufsaugend, was uns liebevolle Großeltern zu erzählen wissen... schön!

nun... die aus der Schweizstammende, in Luxemburg geborene Autorin
RAYMONDE GRABER
hat einfach einmal ein Buch zum Thema geschrieben, ein Buch, welches so vom EPV-Verlag angekündigt wird:

"Auch Oma war mal klein …"
Gibt es etwas Schöneres, als bei Oma auf dem Schoß zu sitzen und den alten Geschichten zu lauschen? Dieses Buch erzählt aus eigenen Erfahrungen einer Großmutter, wie es damals so war, ohne großartige Technik, dafür mit viel Zeit in der freien Natur. Die Streiche der Oma waren zwar ganz anders, aber nicht weniger lustig.
________

Die 1944 geborene Autorin hat dieses Buch für ihre Enkel geschrieben ...
und... nachdem ich eine Leseprobe die Tage gelesen hatte, dachte ich mir, das gebe ich gerne auch an den LK und meine LK-Bekannten weiter ...!

Hier nun wieder ein Fünf-Fragen Interview des EPV-Verlages, viel Vergnügen:

Denn selbst Kinderpsychologen haben schon lange den ungeheuren Schatz an Wissen, Erfahrung, Gelassenheit und Aktivität entdeckt, der in der heutigen Großelterngeneration steckt.

5 Fragen an Raymonde Graber:

1. EPV: Frau Graber, ein Kinderbuch für Omas und Enkel, was für eine tolle Idee! Sind Sie selbst die Oma aus dem Buch?
Ja, im Buch bin ich das Mädchen Vreni … :-) Es war eine schöne Zeit damals, auch wenn es noch keine Computer gab. Wir haben viele lustige Spiele selbst erfunden und waren viel in der freien Natur.

2. EPV: Hatten Sie früher so eine Oma, die sich viel Zeit für Sie genommen hat?
Leider starb eine Oma sehr früh, ich kannte sie nur vom Foto, welches in meinem Schlafzimmer hing. Aber die andere liebe Oma wohnte nicht weit weg, auf dem Bauernhof. Wir Kinder gingen die Milch immer holen und wurden dann oft mit selbstgebackenem Obst-Kuchen verwöhnt. (steht auch so im Buch) Ich liebte sie sehr, aber auch sie starb, als ich noch klein war, ich war damals sehr traurig.

3. EPV: Was meinen Sie - wie wichtig sind Bücher für die heutige Generation?

Ich bin überzeugt, dass die Kinder von heute immer noch gerne ein Buch lesen. Wenn ich die leuchtenden Augen meiner Enkelkinder sehe, freut mich das, wenn ich ihnen vorlese. Manchmal wollen sie eine Geschichte sogar ein paar Mal hintereinander hören …


4. EPV: Raymonde Graber ganz privat - was ist Ihre schönste Kindheitserinnerung?
Es gibt sehr viele schöne Erinnerungen an meine Kindheit. Da muss ich nachdenken. Am schönsten war für mich, wenn die Eltern "Zeit" für mich hatten und wir alle zusammen einen Sonntags-Spaziergang machten. Oder, wenn ich mit Mama allein in die Stadt fahren durfte, nicht etwa mit einem Auto, sondern mit dem Zug (Charlie), der früher noch eine Dampflokomotive hatte. Ich hatte zwar Angst, aber es war immer ein großes Ereignis.
Ist es denn jetzt nicht auch so? Manche Eltern haben heutzutage noch viel weniger Zeit für ihre Kinder.
Schlimme Erinnerungen gab es auch sehr viele, aber wir mussten selbst damit fertig werden. Der Lehrer erlaubte sich Ohrfeigen auszuteilen, wenn man einen Fehler von der Wandtafel abgeschrieben hatte, aber das erzählte ich nie meinen Eltern, … Warum ich das nicht tat, verstehe ich bis heute noch nicht … Er nahm dann vorher schon meine Brille ab … da ich schiele, sehe ich nicht so perfekt.

5. EPV: Wann dürfen wir ein neues Buch von Ihnen erwarten? Ist es schon geplant?
Oh ja, schon bald. :-) Ich habe einen sehr spannenden Krimi geschrieben und hoffe sehr dass er dieses Jahr noch erscheint mit Hilfe von meinem Verlag.



Text+Fotos: AAT 2015 + m.freundl.Genehm.EPV-Verlag Hattingen, DANKE!
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
46.000
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 31.05.2015 | 20:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.