...wie eine Galionsfigur

Anzeige
Steinhagen: Hörmann Forum | Künstlerisch ist die Plastik - Großer Kniender - von Stephan Balkenhol aus einem Wettbewerbsbeitrag von 2010 für das Freiheits- und Einheitsdenkmal in Berlin hervorgegangen. Realisiert wurde die Skulptur nun – trotz eines prämierten Abschneidens im Berliner Wettbewerb – in Steinhagen. „Es ergibt Sinn, dass diese denkwürdige Figur, die für einen öffentlichen Platz bestimmt war, nun von einem Unternehmer gekauft wird, der selbst und selbstbewusst mit diesem Werk vor sein Werk das Inbild eines Menschen stellt, der in Erwartung gebannt ist, den Blick in die Zukunft gerichtet wie eine Galionsfigur. Hinter dieser Figur liegen die Liegenschaften, vor ihr liegt die Gesellschaft. Niedergänge werden sich ereignen genauso wie Wiedergeburten, während er da steht und getan hat, was ihn aufrecht und lebensweise macht, weil die Kraft, die von ihm ausgeht, nie ganz die Frucht des eigenen Selbsthelfertums ist, sondern eben auch der Fügung bedarf, des Aufwinds durch andere und anderes. Auch in diesem Sinne ist dieser Kniende in all der Vieldeutigkeit des Gestischen, die ihn umgibt, seines kurzen Innehaltens und Pausierens im Gang der Geschichte, als Skulptur der öffentlichen Seite des Anwesens, auf dem er steht, zugewandt – keiner höheren Welt, sondern dieser, unserer und dem Erwartungsvollen darin.“ (Thomas Oberender deutscher Autor und Dramaturg und Intendant der Berliner Festspiele)
1
1 1
1
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
11.191
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 21.01.2017 | 16:55  
29.344
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 21.01.2017 | 18:41  
43.642
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 21.01.2017 | 19:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.