Bücherbasar zugunsten krebskranker Kinder Mitte März 2015 im Gemeindezentrum St. Mariä Heimsuchung in Essen Überruhr Hinsel

Anzeige
Zum 21. Mal fand der Bücherbasar der "Jungen Frauen in der kfd " vor vier Wochen statt. Wir konnten an das ELTERNHAUS, die Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder in diesem Jahr bisher 4000 Euro überweisen.

Warum bisher fragen Sie sich?

Wie haben noch etwas an Geld zu erwarten. Pastor Teipel - aus unserer Gemeinde - hat dem Bücherbasar die Reproduktion einer Gutenberg Bibel zum Verkauf übergeben.

Die ersten Angebote sind bereits eingegangen.

Sobald die Kaufaktion abgeschlossen ist, werden wir berichteten wieviel Geld jetzt noch an die Kinderkrebshilfe geht.

Ernstgemeinte Angebote können immer noch per Mail an die redaktion@ruhrkurier-essen gesendet werden.

Ellen Menne
für den Arbeitskreis Bücherbasar
der kfd Essen -Überruhr


1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.