Bürgertreff Überruhr: Trägerverein wächst

Anzeige

Auf Initiative des MGV Sängerbund haben Vereine Mitte November die Möglichkeit eines Trägervereins für den Bürgertreff Überruhr diskutiert und diesbezüglich wurden Fragebögen verteilt. Nun liegen die ersten Ergebnisse vor: 14 Vereine bzw. Organisationen und fünf Privatpersonen haben im vorgebenen Zeitfenster bei der Arbeitsgruppe eine schriftliche Rückmeldung abgegeben.

Die überwiegende Mehrzahl der Vereine/Organisationen und interessierten Einzelpersonen haben in ihren Erfassungsbögen den Beitritt zu einem künftig zu gründenden Trägerverein erklärt.
Die Bereitschaft zur Mitwirkung in der AG bzw. einem künftigen Vorstand ist hingegen noch nicht so stark ausgeprägt. „Hierzu müssen sich noch weitere Personen aus den Vereinen oder eben aus dem Kreis interessierter Einzepersonen finden“, so Kurt Peters von der Arbeitsgruppe Bürgertreff.
Die Arbeitsgruppe wird ab sofort um diejenigen Personen erweitert, die in ihrer Erfassungsvorlage bereits eine Mitarbeit bekundet haben - es erfolgt hierzu eine separate Einladung.

Arbeitsgruppe Bürgertreff möchte dringend um Mitwirkung werben


Die AG will ferner noch einmal auf alle bereits erfassten Vereine zugehen, um noch einmal eindringlich für eine Mitwirkung in der Arbeitsgruppe und in einem später zu wählenden Vorstand werben. „Wesentliche Aufgabe der AG wird jedoch die Vorbereitung zur Gründungsversammlung des Trägervereins sein“, so Kurt Peters.
Nach Ansicht aller bisher an der AG beteiligten Personen könnte die Vereinsgründung Ende Januar 2015 vollzogen sein. Die Arbeitsgruppe Bürgertreff findet am Mittwoch, 7. Januar 2015, um 19 Uhr im Bürgertreff Überruhr, Nockwinkel 64, zu ihrer nächsten Sitzung zusammen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.