Burgaltendorf: Wohnungsbrand überm Café Ruhrblick - eine Frau verletzt

Anzeige
Symbolfoto: Mike Filzen

In der Nacht zum Freitag, 26. August, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Wohnungsbrand in der Überruhrstraße in Burgaltendorf alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte seien Flammen aus den Fenstern der Wohnung im ersten Obergeschoss geschlagen und eine Person habe sich auf dem Vordach eine Cafés befunden, berichtet die Essener Feuerwehr.

Die Frau wurde über eine Steckleiter gerettet und danach vom Notarzt und vom Rettungsdienst versorgt. Parallel begannen die Trupps die Brandbekämpfung im Innenangriff sowie über zwei Drehleitern.

Polizei ermittelt Brandursache

Ein weiterer Trupp führte die Brandbekämpfung von außen durch. Die Löschmaßnahmen zeigten eine schnelle Wirkung, jedoch war das Auffinden und Ablöschen von Glutnestern eine langwierige Aufgabe. Um eine Brandausbreitung auszuschließen, wurden das Café im Erdgeschoss, die Bäckerei im Untergeschoss und das Nachbargebäude auf Brandausbreitung kontrolliert, waren jedoch nicht betroffen. Die verletzte Person wurde nach der Untersuchung durch den Notarzt ins Krankenhaus transportiert. Im Einsatz waren zwei Löschzüge und Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr sowie ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.086
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 27.08.2016 | 16:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.