Danke, liebe STADTSPIEGEL- und Lokalkompass-Leser!

Anzeige
Kimmy bedankt sich im Namen aller Tierheimkatzen für die vielen leckeren Futterspenden von den STADTSPIEGEL- und Lokalkompass-Lesern und sucht auf diesem Wege auch ein neues, liebevolles Zuhause mit eigenen "Dosenöffnern". Foto: Tierheim Essen
„Ich, die Kimmy, möchte mich im Namen meiner Katzenkollegen bei allen Dosenspendern mit einem netten Miau bedanken. Ihr habt ja eine Menge für uns gespendet! Meine Pflegemenschen sind auch ganz begeistert, wie viele Menschen uns Katzen doch mögen. Das mit dem Futter war ja schon super, aber einen eigenen ‚Dosenöffner‘ suche ich auch. Ich kuschle gerne und bin auch für alle Streicheleinheiten dankbar. Meine zwölf Jahre sieht man mir nicht an, aber das eine oder andere Zipperlein geht auch an mir nicht vorüber. Also, liebe Dosenöffner, möchtet Ihr mich nicht einmal im Essener Albert-Schweitzer Tierheim besuchen? Ich werde mich dann auch gerne persönlich bei Euch für die tollen Spenden bedanken!“

Wer Kimmy kennenlernen möchte, meldet sich im Albert-Schweitzer-Tierheim unter Tel.: 0201/32 62 62 oder kommt direkt an der Grillostraße 24 vorbei (di., mi., fr. 13 bis 17 Uhr; do. 13 bis19 Uhr; sa., 11 bis 14 Uhr). Infos auch unter www.tierheim-essen.org
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.