Der Familienfriedhof

Anzeige
Betritt man den separaten Friedhofsteil des Friedhofes Bredeney, in dem die Krupps begraben liegen, so ist mittig der imponierende Sakrophag mit Bronzefiguren des Grabmales von Alfred Krupp zu sehen. Der aus poliertem schwarzen Marmor bestehende Sarkophag, der von einem bronzenen Adler mit ausgebreiteten Flügeln überdeckt wird, ist die letzte Ruhestätte von Friedrich Alfred Krupp und wurde von dem Münchner Bildhauer Otto Lang (1855-1928) geschaffen. Neben Alfreds Grabmonument befindet sich die letzte Ruhestätte seiner Ehefrau Bertha Krupp, geb. Eichhoff, deren Grabmal ebenfalls von Otto Lang gestaltet wurde.Geht man vom Grabmal Alfred Krupps zurück zur Grabstätte seines Sohnes Friedrich Alfred, so befindet sich hinter dieser die marmorne Grabstätte seiner Ehefrau, Margarethe Krupp, geb. Freiin von Ende, der Stifterin der Margarethenhöhe.
0
5 Kommentare
36.521
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 17.09.2013 | 18:36  
11.831
Nicole Deucker aus Oberhausen | 17.09.2013 | 19:56  
43.647
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 17.09.2013 | 20:14  
9.015
Christoph Nitsch aus Bochum | 17.09.2013 | 23:29  
36.521
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 18.09.2013 | 00:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.