DSDS: Geringes Interesse am offenen Casting in Essen

Anzeige
Der größte Teil der Personen, die man rechts im Bild sehen kann, zeigten kaum Interesse. Foto: Gottfried Czepluch
Der Auftritt des DSDS-Teams vom "offenen Casting" auf dem Willy-Brandt-Platz in Essen war weithin zu sehen. Jeder der wollte, konnte seine Unterlagen zur Teilnahme an der Anmeldung abgeben. Danach wurden die potenziellen Kandidaten in ein großes blaues Wartezelt geschickt. Einige warteten nervös und andere boten vorab eine kleine "Showeinlage" vor einem eher mäßig interessierten Publikum.

Die Bewerber wurden nach und nach in einen Bus geschickt, um dort zu zeigen was sie können, oder eben auch nicht können. Die Entscheidung wer nach Hause muss und wer nach Köln darf, wurde nach der Gesangsprobe von einem Musikredakteur vor Ort mitgeteilt.

Was die Zahl der Bewerber betrifft, so konnte man sich auf "überschaubar" einigen. Einige Besucher der Innenstadt blieben neugierig stehen, wohl in der Hoffnung einen Blick auf Showprominenz erhaschen zu können. Als es klar wurde, dass diese nicht in Erscheinung trat, ging man seiner Wege.

So mancher Straßenmusiker hatte mehr Publikum um sich scharen können, als die Veranstalter des Castings. Das "offene Casting" in Essen offenbarte sich für die Umstehenden eher als eine "müde Nummer", die wenig Anlass zum verweilen geboten hatte.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
46.042
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 25.09.2016 | 09:21  
46.042
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 25.09.2016 | 09:42  
3.996
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 25.09.2016 | 12:41  
46.042
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 25.09.2016 | 13:24  
2.422
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 05.10.2016 | 17:04  
3.996
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 05.10.2016 | 22:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.