Essenerin rammt sechs Autos

Anzeige
(Foto: Polizei Essen)

Einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr hat eine Frau am Steuer eines SUV ausgelöst: Sie rammte mehrere Auto.

Der Fall: Am Morgen des 4. März wurde um 10:12 Uhr die Feuerwehr Essen zu einem Verkehrsunfall auf der Meistersinger Straße gerufen. Ein PKW sollte hier mit hoher Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge gerammt haben und anschließend in eine Hauswand gefahren sein. Diese Lage bestätigte sich vor Ort. Die ersten Meldungen, dass das Fahrzeug brennen würde, bestätigten sich zum Glück nicht.

Ursache unklar

Die Fahrerin eine SUV hatte auf der Meistersinger Straße sechs parkende Fahrzeuge beschädigt und fuhr anschließend eine Böschung hinunter, bis sie an einer Hauswand zum Stehen kam. Sie konnte das Fahrzeug mit Hilfe der zuerst eintreffenden Kräfte der Feuerwehr selbstständig verlassen. Auf Grund des Aufpralls, wurde die Fahrerin vorsorglich mit dem Rettungswagen und Notarztbegleitung in ein Krankenhaus transportiert. An allen Fahrzeugen und dem betroffenen Haus entstand hocher Sachschaden.
Die Feuerwehr stellte für die Zeit der Unfallaufnahme den Brandschutz sicher, und streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Der Einsatz der Feuerwehr war nach 1,5 Stunden beendet.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.