Heisingen: Corsa-Fahrer wurde schwer verletzt

Anzeige

Schwere Verletzungen erlitt ein 39 Jahre alter Autofahrer nach einem Unfall am Montagabend, 1. Dezember, auf der Wuppertaler Straße.

Gegen 22.45 Uhr fuhr der Mann mit seinem Opel Corsa auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Velbert. Neben ihm, etwa auf gleicher Höhe, war ein 32-Jähriger mit seinem Audi unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Corsafahrer nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit den Leitplanken.

Unfallzeugen gesucht


Ob es zuvor zu einem Zusammenstoß mit dem Audi kam, muss das Verkehrskommissariat noch klären. Durch die Wucht der Kollision verzog sich die Karosserie des Corsa derart, dass die Feuerwehr den Fahrer aus seinem Auto befreien musste. Mit einem Rettungswagen kam er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich zu melden; Tel.: 0201/829-0.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.