Heisingen: Eine Schwerverletzte nach Auffahrunfall

Anzeige

Am Montag, 15. Dezember, stießen gegen 19.50 Uhr zwei Autos auf der Wuppertaler Straße innerhalb einer Fahrbahnverengung zusammen. Dabei ist eine Autofahrerin (39) aus Wuppertal schwer verletzt worden.

Die 39-Jährige befuhr mit einem VW Polo die Wuppertaler Straße in Richtung Velbert. Zwischen der Satoriusstraße und der Ostpreußenstraße leitete die Wuppertalerin eine Vollbremsung ein. Eine Essenerin konnte ihren Mercedes nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Volkswagen auf. Durch den Aufprall erlitt die Vorausfahrende Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus, wo sie stationär verblieb. Die Wuppertaler Straße musste in Richtung Velbert kurzfristig gesperrt werden. Das Verkehrskommissariat 2 leitet die Ermittlungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.