Hilfe für die Helfer - Runder Tisch Burgaltendorf braucht Unterstützung bei 2 Projekten für Flüchtlingskinder

Wann? 13.03.2017 19:00 Uhr

Wo? Herz Jesu-Gemeindeheim, Alte Hauptstraße 64, 45289 Essen DE
Anzeige
Für die Betreuung von Flüchtlingskindern werden in Burgaltendorf Ehrenamtliche gesucht. Foto: Runder Tisch "Burgaltendorf hilft"
Essen: Herz Jesu-Gemeindeheim |

Die Engagierten des Runden Tisches "Burgaltendorf hilft" können derzeit selbst Hilfe gebrauchen: Gleich zwei Aktionen, die ihnen am Herzen liegen, benötigen Unterstützung.

Zum einen werden finanzielle Mittel für die Sprachförderung von Flüchtlingskindern in der Grundschule Burgaltendorf benötigt. Seit Beginn des Schuljahres werden im gesamten Stadtgebiet 75 Flüchtlingskinder durch den Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) neben der für alle sozial benachteiligten Kinder vorgesehenen Förderung noch zusätzlich durch Honorarkräfte (StudentInnen für das Lehramt) in Deutsch als Fremdsprache (DAF) unterrichtet.
In der Grundschule Burgaltendorf sind für diese Sprachförderung 17 Flüchtlingskinder in vier Fördergruppen eingeteilt. Bislang hat das JobCenter Essen auf Wunsch des Landes NRW diese Sprachförderung finanziert. Zwischenzeitlich wurde jedoch die Finanzierung der Sprachförderung für jene Flüchtlings-Grundschulkinder eingestellt, deren Verfahren zur Klärung des Aufenthaltsstatus noch nicht abgeschlossen ist und die somit keinen gesicherten Aufenthaltsstatus besitzen. Das betrifft allein in Burgaltendorf 15 Grundschulkinder.

Sprachförderung von Flüchtlingskindern

Der SKF ist an einer Weiterführung der Sprachförderung sehr interessiert, zumal die Kinder durch diese Förderung bereits große Erfolge beim Erlernen der deutschen Sprache erzielt haben und bis zu den Sommerferien noch weiter erzielen werden.
Seit März 2017 bis zu den diesjährigen Sommerferien sieht sich der SKF jedoch außer Stande, diese Förderung mit Honorarkräften weiter durchzuführen und die mit ca. 4.500 Euro veranschlagten Förderkosten zu tragen.
Neben einer Spendenzusage der Geno Bank Essen eG will sich der Förderverein der Grundschule Burgaltendorf ebenso an der zukünftigen Finanzierung der Sprachförderung beteiligen wie der Runde Tisch „Burgaltendorf hilft“.
Alle Bürger, denen die Sprachförderung dieser Flüchtlingskinder auch zukünftig am Herzen liegt, werden zur Finanzierung der Honorarkräfte um eine Geldspende auf das Flüchtlings-Spendenkonto der Kolpingsfamilie Essen-Burgaltendorf gebeten:
IBAN DE11 3606 0488 0203 7253 01
bei der GENO-Bank Essen
Stichwort: Burgaltendorf-hilft / Sprachförderung
Auf Wunsch werden Spendenbescheinigungen ausgestellt.
Und noch ein weiteres Projekt benötigt Unterstützung, diesmal in Gestalt von ehrenamtlichen Helfern, die Hausaufgaben- und Schülerbetreuung übernehmen können. Zum Hintergrund: Mit Aufgabe des Flüchtlings-Zeltdorfes an der Vaestestraße im Oktober 2016 wurden alle Familien mit schulpflichtigen Grundschulkindern in das Übergangswohnheim an der Münchener Straße umgesiedelt. Auf Intervention u.a. durch den Runden Tisch „Burgaltendorf hilft“ hat das Schulamt der Stadt Essen den Kindern zunächst einen Schulwechsel erspart.

Hausaufgaben-/Schülerbertreuung

Seit dem Umzug werden alle Grundschulkinder täglich mit einem Schulbus von der Münchener Straße zur Grundschule Burgaltendorf gefahren. Unabhängig von den individuellen Stundenplänen werden jedoch derzeit alle Kinder nach der 4. Stunde im Sammeltransport zur Unterkunft Münchener Straße zurückgefahren. Damit wird einigen Schülern die Möglichkeit genommen, am vollständigen Unterricht ihrer jeweiligen Klassen teilnehmen zu können. Der Runde Tisch möchte in Absprache mit der Schulleitung und dem Schulamt erreichen, dass jedes Kind in seiner Klasse am vollen Unterricht teilnehmen kann und der Sammeltransport erst nach den 6. Stunde gegen 13.20 Uhr alle Kinder zur Unterkunft Münchener Straße zurückfährt.

Täglich vier Ehrenamtliche benötigt

Die Schüler, die nach der 4. bzw. 5 Stunde frei haben, müssen daher weiter betreut werden. Da die Grundschule dies personell nicht leisten kann, soll täglich in der Zeit von 11.30 bis 13.20 Uhr innerhalb des Schulgebäudes an der Alten Hauptstraße eine "Hausaufgaben- / Schülerbetreuung" durch Ehrenamtliche von „Burgaltendorf hilft“ angeboten werden. Dafür werden täglich vier Ehrenamtliche benötigt.

Info-Veranstaltung am kommenden Montag

Am Montag, 13. März, um 19 Uhr lädt „Burgaltendorf hilft“ zur Bewältigung dieser Aufgabe alle bisher in der Flüchtlingshilfe tätigen Ehrenamtlichen sowie interessierte Bürger zu einer Info-Veranstaltung ins Kath. Gemeindeheim Herz Jesu, Alte Hauptstraße 64, ein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.