Klein Kaja wünscht sich viel Auslauf

Anzeige

Am 15. November 2014 kam Angora-Kaninchen Kaja im Tierheim zur Welt, ihre Mutter war aus einer Sicherstellung wegen schlechter Haltung ins Tierheim gekommen. Nun ist Kaja alt genug, um ein neues Zuhause zu suchen.

Gesucht werden erfahrene Angora-Liebhaber, denen die tägliche Fellpflege nichts ausmacht. Die Kleine ist auf der Suche nach einem Partner, der ungefähr in ihrem Alter und am besten schon kastriert ist.

Außengehege statt Käfighaltung


Im Frühjahr bezieht sie auch gerne ein Außengehege, reine Käfighaltung ist nicht erwünscht. Die neuen Besitzer brauchen allerdings ein wenig Geduld mit Kaja, da an ihrer Zutraulichkeit noch gearbeitet werden muss, weswegen eine ruhige Umgebung einem Haushalt mit Kindern vorgezogen wird. Wer Kaja bei sich aufnehmen möchte, meldet sich im Essener Albert-Schweitzer-Tierheim unter Tel: 0201/32 62 62 (di. bis fr. 13 bis 16 Uhr). Infos auch unter www.tierheim-essen.orgFoto: Tierheim Essen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.