Kupferdreh: 57-Jährige bei Ausparkmanöver schwer verletzt

Anzeige

Samstag­nachmittag, 11.Oktober, gegen 14 Uhr verletzte eine junge VW-Fahrerin (18) beim Ausparken eine 57 Jahre alte Fußgängerin.

Die 18-Jährige erklärte später der Polizei, dass sie ihr Fahrzeug rückwärts ausparken wollte. Zuvor habe sie sich vergewissert, dass sich hinter ihr niemand befand. Als sie dann rückwärts fuhr, touchierte sie eine Fußgängerin, die hinter ihrem Fahrzeug die Colsmanstraße entlang lief. Schwer verletzt musste die 57-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden, in dem sie stationär verblieb.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.