Überruhr: 87-jährige Dame tot in Wohnung aufgefunden

Anzeige
Foto: Mike Filzen

Ein ausgelöster Heimrauchmelder hat am Donnertagsmittag, 4. Mai, die Feuerwehr
nach Essen-Überruhr gerufen. Nachbarn hatten das Alarmsignal des Melders wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert.

Als der erste Trupp durch ein Fenster in die Wohnung im ersten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses eindrang, fanden die Männer eine ältere Dame leblos vor. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen konnte der Notarzt schließlich nur noch den Tod der 87-Jährigen feststellen.

Schwelender Kochtopf auf Herd löst Rauchmelder aus

Der Rauchmelder hatte ausgelöst, weil auf dem eingeschalteten Herd der Inhalt eines Kochtopfes schwelte. Bisher gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden. Näheres ist derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.