Überruhr-Hinsel: Dachstuhlbrand an der Liebrechtstraße

Anzeige

In der Nacht zum Dienstag, 23. Dezember, wurde die Feuerwehr Essen zu einem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Liebrechtstraße in Überruhr-Hinsel alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren Flammen aus dem Dachbereich sichtbar und eine Person wurde noch in dem Gebäude vermutet.

Verletzt wurde niemand


Als die ersten Trupps mit Atemschutzgeräten und einem Schlauch in den brennenden Bereich vordrangen, stellte sich zum Glück heraus, dass das Feuer in einem Trockenboden ausgebrochen war und sich keine Person darin befand. Über die Drehleiter wurde ein Löschangriff von außen vorgetragen und der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Im weiteren Einsatzverlauf wurden die Nachbarhäuser auf eine mögliche Brandausbreitung kontrolliert und das Gebäude mit einem
Hochleistungslüfter belüftet. Ein Bewohner des Hauses wurde zwischenzeitlich vom Rettungsdienst betreut, verletzt wurde zum Glück niemand. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.