Überruhr-Hinsel: Trickdiebinnen stahlen Schmuck

Anzeige

Unter einem Vorwand waren zwei Trickdiebinnen in Begleitung eines Kindes am Mittwoch, 11. Mai, gegen 19 Uhr in die Wohnung eines 73-Jährigen am Sonderfeld gelangt.

Mit Schmuck und einem Autoschlüssel flüchteten sie aus dem Mehrfamilienhaus. Vermutlich handelte es sich bei den beiden Täterinnen um Südosteuropäerinnen. Sie sprachen Hochdeutsch und waren ca. 1,60 Meter groß und schlank. Eine von ihnen hatte schwarze, lange, zum Zopf gebundene Haare. Die Mittäterin hatte lockige, mittellange schwarze Haare.

Die Polizei #+sucht Zeugen

Das Kriminalkommissariat 31 bittet etwaige Zeugen, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 in Verbindung zu setzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.