Vorlesestar Christoph Metzelder stellte seine Stiftung vor und las für Kupferdreher Grundschüler

Anzeige
Eigentlich war seine Lesereise schon vorbei, doch für die Bürgerschaft Kupferdreh und die Kinder der Josef- und der Hinsbeckschule machte der Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder eine Ausnahme und ging in die Verlängerung. Die Kinder hat es sichtlich gefreut und auch die Erwachsenen waren vom ExFußballer begeistert, als er am Abend seine Stiftung vorstellte.

Christoph Metzelder, Ex-Nationalspieler von Borussia Dortmund, Schalke 04 und Real Madrid, engagiert sich nicht erst seit seinem Karriereende sehr für soziale Themen. In diesem Zusammenhang besuchte Metzelder auf Einladung der Bürgerschaft Kupferdreh die beiden Grundschulen in Kupferdreh

In der Aula der Hinsbeckschule an Schwermannstraße las der Fußballer aus dem von seiner Stiftung herausgegebenen Kinderbuch “Jojo kommt ins Spiel“ vor. Darin geht es um eine Außenseiterin, die über den Sport die Anerkennung und so den Zugang in die Gruppe findet. Nachdem der Ex-Fußballprofi einige Kapitel vorgelesen hatte, erarbeiteten die Schüler der Josef- und Hinsbeckschule in Gruppenarbeit kleine Auftritte zu Themen wie Sprache, Kreativität oder Musikalität.


Ex-Fußballprofi begeisterte Grundschüler

Anregungen gab es bei der Lösung der Aufgaben auch von Christoph Metzelder selbst. Das motivierte die Schüler zusätzlich. „Der ist so cool!“, schwärmte Marjan aus der 3b, „Und gleich unterschreibt er auch noch auf meinem Federmäppchen.“ Die Auftritte waren dann auch für alle Gruppen ein großer Spaß und ein toller Erfolg. Es wurden Songs, Tänze, Schlachtrufe und eigene Flaggen präsentiert, die selbst den Profi staunen ließen.


Metzelder stellte seine Stiftung vor

Wie es sich für einen Sportler gehört, ging es zum Abschluss in die Turnhalle, wo der Ex-Nationalspieler die Kinder im Fußball coachte. Am Abend stellte Christoph Metzelder dann im Seniorenzentrum Heidbergweg den Gästen der Bürgerschaft Kupferdreh, darunter Bezirksbürgermeister Manfred Kuhmichel, seine Stiftung vor. Diese hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Stärken von Kindern zu fördern, um ihnen so einen Platz in der Gesellschaft zu sichern. Natürlich durfte nach dem „offiziellen Teil“ ein Plausch über Fußball nicht fehlen.

Weitere Info zur Metzelder-Stiftung gibt es unter www.metzelder-stiftung.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.