Wer schenkt dem süßen Distel ein neues Zuhause?

Anzeige
Der süße Distel wurde ganz abgemagert und lurig Mitte November am Distelbeckshof in Katernberg gefunden. Nach eingehender Untersuchung wurde festgestellt, dass er eine sog. Schilddrüsenüberfunktion hat: Daraus erklärt sich auch die Abmagerung des alten Katerchens. Nun ist er mit entsprechenden Medikamenten eingestellt, die aber nicht sehr kostspielig sind. Der „Katzen-Opa“ ist sehr genügsam, freundlich und freut sich über jede Streicheleinheit. Besonders munter wird er, wenn die Pflegerin morgens mit dem Futterschälchen kommt. Die Tierheimmitarbeiter würden sich sehr freuen, wenn Distel Weihnachten bei lieben Menschen schön eingekuschelt an der Heizung liegen könnte. Er wäre bestimmt mit reiner Wohnungshaltung zufrieden, wenn er ab und an einmal auf einem Balkon frische Luft schnuppern kann. Interessierte melden sich unter Tel.: 0201/32 62 62 (di. bis fr., 13 bis 16 Uhr; sa. 11 bis 14 Uhr).
0
2 Kommentare
6
Michaela Haase aus Essen-West | 23.12.2011 | 19:39  
Melanie Stan aus Essen-Ruhr | 27.12.2011 | 10:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.