Zuhause gesucht: Soja braucht Leute mit Rattenerfahrung

Anzeige
Wer nimmt die hübsche Soja bei sich auf und hat Geduld mit ihr? Foto: Tierheim Essen

Soja, die äußerst hübsche grau-weiße Rattendame, wurde Anfang März im Tierheim abgegeben, weil sie zu ihren Partnertieren keinerlei Bindung aufbauen konnte. Auch Menschen haben es im Umgang mit ihr nicht leicht, da sie es gar nicht mag, hochgenommen zu werden und dann auch zubeißt.

Für ihr neues Zuhause werden daher rattenerfahrene Leute gesucht, die für die Vergesellschaftung sehr viel Zeit und Geduld aufbringen können. Wer Soja kennenlernen möchte, meldet sich im Essener Tierheim unter Tel. 0201/32 62 62 (di. bis fr. 13 bis 16 Uhr). Nähere Infos unter www.tierheim-essen.de/vermittlung/kleintiere/ratten.htm
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.