Bäckerei und Konditorei Gräler: Tradition und Frische

Konditormeister Stefan Gräler (l.) führt den Familienbetrieb in dritter Generation. Foto: Janz

Unter dem Motto „Tradition & Frische“ verwöhnen die Bäckerei Gräler sowie das zum Betrieb gehörende Café Ruhrblick ihre Kunden schon seit drei Generationen mit köstlichen Bäckerei- und Konditorei-Produkten.

Seit dem Sommer 1931 ist das Unternehmen auf der Ruhrhalbinsel ansässig - jetzt bereits in der dritten Generation. Den Anfang setzten Paul und Hedwig Gräler vor 82 Jahren mit der Firmengründung, als Burgaltendorf noch Altendorf an der Ruhr hieß.
In den 80er Jahren übernahmen Sohn Gerd und Schwiegertochter Maria dem Betrieb und führten ihn bis zum Jahr 1998, als Enkel Stefan Gräler Inhaber wurde.
Nach wie vor setzt das Familienunternehmen sowohl in seinem Hauptsitz, dem Café Ruhrblick an der Überruhrstraße 465, als auch in seiner Filiale an der Alten Hauptstraße 16 und im Bistro an der Dilldorfer Allee 2 auf die Werte Tradition und Frische. Das gilt für sämtliche Backwaren, die in traditioneller Weise aus besten Zutaten gefertigt werden.
Eine besondere Spezialität der Bäckerei und Konditorei Gräler sind herrliche Torten in allen Variationen und für die unterschiedlichsten Anlässe. Im Café Ruhrblick kann man zudem mit traumhafter Aussicht über das Ruhrtal speisen - etwa das beliebte Schlemmerfrühstück mit gemischtem Brot- und Brötchenkorb, gemischter Käse-/Aufschnittplatte, Konfitüre, Honig, Nutella, Butter, Lachs, wahlweise gekochtem Ei oder Rührei, einem Glas Sekt oder Prosecco und einem Glas Orangensaft. Dazu gibt es Kaffee oder Tee soviel man mag.

Spanische Delikatessen und feinste Weine

Zur vielseitigen Produktpalette bei Gräler gehören dank der Zusammenarbeit mit der Firma El Lagarto auch spanische Delikatessen und feinste Weine. Ein besonderes Angebot, das es nur im Familienbetrieb gibt, sind die original Gräler Backbärchen.
Nach guter alter Tradition bildet das Unternehmen jedes Jahr einen jungen Menschen zum Bäcker aus.
Das Café Ruhrblick, Überruhrstraße 465 (Überruhr) hat montags bis freitags von 6 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 6.30 bis 15 Uhr und sonntags von 8.30 bis 18 Uhr geöffnet.
Das Bistro an der Dilldorfer Allee 2 (Kupferdreh) ist montags bis freitags von 5 bis 19 Uhr für seine Kunden da und die Filiale an der Alten Hauptstraße 16 (Burgaltendorf) ist montags bis freitags von 6 bis 18 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.