Wir sprechen Klartext

Drei der Gründungsmitglieder der Netbox Building Experts ziehen die Fäden im Hintergrund und steuern die Prozessabläufe von Projekten. Von links: Rainer Münch, Heinz-Ludwig Jansen vom Planungsbüro Jansen und Andreas Selke. (Foto: Netbox Building Experts)
 
Der Leuchtturm versinnbildlicht die Grundsätze der Unternehmensphilosophie: Der Boden jeden Handelns ist das Vertrauen aller Mitwirkenden des Netzwerkes zueinander. Flipchart-Skizze von Rainer Münch. (Foto: Netbox Building Experts)

Netbox Building Experts aus Duisburg bringt Menschen der Bau- und Immobilienbranche auf Augenhöhe zusammen, um einen ehrlichen und fairen Dialog unter Fachkräften zu fördern. Doch auch das Engagement für wohltätige Projekte, die vor allem Kindern und Jugendlichen Perspektiven ermöglichen, stehen im Fokus des Experten-Netzwerks.

Gründungsmitglied Andreas Selke, der staatlich geprüfter Techniker ist, nennt die Aufgabe der Building Experts „Steuerung von Zufällen, dass Leute sich kennenlernen“. Umgesetzt wurde die Idee eines Dienstleisters für Gebäudetechnik und Immobilien im Jahre 2010. Spezialisten des Bau- und Immobilien- Wesens werden Mitglied und haben für einen bestimmten Jahresbeitrag die Chance, mit Fachpersonal und potentiellen Geschäfts- Partnern in Kontakt zu treten, um Synergien zu bewirken. Ingenieure, Architekten, ausführende Firmen und Sachverständige treffen in einem Netzwerk aufeinander, um gemeinsam Projekte zu realisieren und Bereiche wie Smarthome-Technik, Sicherheitstechnik, Heizungstechnik und technische Gebäudeausrüstung verschmelzen zu können. Andreas Selke, Ur-Essener und Wahl-Duisburger, zeichnet für die Bereiche Netzwerkbildung und Kontaktmanagement verantwortlich, Rainer Münch als Architekt und Projektsteuerer für Projektmanagement und Entwicklung.

Netzwerk von Experten


Gemeinsam stärken die Building Experts den Austausch von Branchen-Experten ohne Hierarchien. Hier begegnen sich Hersteller, Handwerker, Techniker, Ingenieure und Sach-verständige auf Augenhöhe. Geschäftspartner Rainer Münch ist Bau- und Wirtschaftsmediator und trägt dazu bei, die Kommunikation und die wertschätzende Zusammenarbeit zu gewährleisten. „Zu uns gehören zusätzlich Fotografen, IT-Spezialisten, Juristen und Marketing-Experten, auf deren Know-How vertraut und gebaut werden kann“, beschreibt Selke die Vielfalt der handverlesenen Mitglieder. Regelmäßig werden Netzwerk-, Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen organi-siert, um den Informationsfluss über neueste Entwicklung im Bauwesen und den zugehörigen Bereichen, wie zum Beispiel Software-Lösungen, Technologien, Materialien, Baurecht und Versicherungen, anzukurbeln. Über all dem stehen immer moralische und soziale Werte, die das Handeln der Mitglieder unter- und miteinander bestimmen, betont Andreas Selke mit Nachdruck. „Unsere Mitglieder sollen neben der fachlichen Qualifikation auch menschlich zu uns passen.“

Gezielte Nachwuchsförderung


Die Building Experts haben es sich zur Aufgabe gemacht, dem Mangel an Fachkräften entgegenzuwirken, indem sie die Aus- und Weiterbildung aus den Bereichen Bau- und Immobilien und dem Handwerk gezielt fördern. Die Mitglieder sind ausdrücklich (auf-)gefordert, Ausbildungsplätze und Praktikantenstellen anzubieten. Mentoring hilft den jüngeren ,Building Experts‘ , Erfahrung zu sammeln und selbst einmal zu ,alten Hasen‘ im Geschäft zu werden.

Soziale Verantwortung übernehmen




Vier der sieben Gründungsmitglieder sind überzeugte Lions Club-Mitglieder, soziales Engagement gehört deshalb auch bei den Building Experts zur Tagesordnung. Sie unterstützen Projekte, die vor allem benachteiligten Kindern und Jugendlichen zugute kommen. Das Streetwork- und Kontaktcafé ,pro kids‘ der Diakonie Duisburg beispielsweise ist eine Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige in Duisburg-Mitte, deren Lebensmittelpunkt die Straße ist. „Diese Einrichtung fördern wir finanziell. Das Café kommt in seiner Bedeutung einem Leuchtturm gleich, der Sinnbild unserer Unternehmensphilosophie ist. ,Pro Kids‘ zeigt Jugendlichen einen Weg ans Ufer, steht für Vertrauen und Sicherheit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.