Die bunten Astern

Anzeige
Die bunten Astern sind wie ein Regenbogen
In den nassen Garten eingezogen,
Wie Gesichter, die schon etwas frieren.
Die großen Äpfel an den Spalieren
Die hängen wie trutzige Köpfe dort;
Bald trägt sie mein Schatz in der Schürze fort.
Der Morgen ist kalt, und die Blätter sind alt;
Bald hat die Nacht ständig die Obergewalt.
Und wenn die Astern den Garten verlassen,
Wird der Winter die Menschen anfassen.
Trag Jeder seinen Garten bei Zeiten ins Haus,
Bei einem Schatz geht der Sommer nicht aus.


Max Dauthendey . 1867 - 1918
1
1 4
2
1
1
2
2
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
6.981
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 17.10.2016 | 17:46  
5.031
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 17.10.2016 | 19:33  
25.034
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 17.10.2016 | 19:46  
10.879
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 17.10.2016 | 22:45  
21.655
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 18.10.2016 | 18:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.