Hereinspaziert zur letzten "Offenen Gartenpforte" des Jahres

Wann? 26.09.2015 11:00 Uhr bis 27.09.2015 17:00 Uhr

Wo? Ruhrhalbinsel/Niederwenigern, Nöckersberg, 45257 Essen DE
Anzeige
Traumhaft schönen Herbstzauber versprüht der Garten von Eveline Hagemann und Andreas Bünker in Byfang. Foto: Eveline Hagemann
Essen: Ruhrhalbinsel/Niederwenigern |

Am kommenden Wochenende, 26. und 27. September, laden die Gärten an der Ruhr zum letzten Mal in diesem Jahr zur offenen Gartenpforte. In diesem Jahr zum ersten Mal mit von der Partie ist der Gräsergarten von Eveline Hagemann und Andreas Bünker am Nöckersberg 33 in Byfang.

Der Garten präsentiert sich als grünes Kleinod für die ganze Familie, denn die Eltern haben es geschafft, auf ca 600 qm Fläche ihre Gartenwünsche mit den Bedürfnissen ihrer Kinder zu verbinden.
Während sich die Kids auf Inground-Trampolin, Schaukel oder im Kinderhaus mit Gartenpferd Marke Eigenbau austoben, kann die Gärtnerin des Hauses ihrer Staudenleidenschaft nachgehen. Eveline Hagemanns Hauptinteresse liegt bei strukturstarken Stauden. Dazu gehören auch Gräser, die mit rund 50 Sorten ihren Hausgarten zieren. Im Herbst zeigen sie dort ihren hohen Gartenwert genauso wie viele farbenprächtige Gehölze.
Ehemann Andreas Bünker hat ein Faibel für die Holzverabeitung und schuf in den letzten fünf Jahren Relax-Möbel, Pflanztisch u.v.m. Dabei verarbeitete er meist Resthölzer aus der umfangreichen Sanierung des über 100 Jahre alten Bruchsteinhauses. Auch Bruch- oder Ziegelsteine wurden im Garten als Beeteinfassung oder Säule wiederverwendet.
Am letzten Wochenende im September sind diese „Gartenschätze“ zu besichtigen - mit Heißgetränk, Kuchen oder frischem Wildkräuter-Smoothy. Achtung: Parken nur am Nöckersberg, Zuweg freihalten, keine Wendemöglichkeit!

Nicht weit vom kreativen Gräsergarten in Byfang entfernt ist der Garten von Jorck an der Byfanger Straße 172 in Kupferdreh. Der Natursteingarten entfaltet auf seinem ungewöhlichen Format von 9 x 49 m seinen terrassenförmigen Zauber. Versteckte Ruheplätze und eine Gartenbar laden zum Bleiben und Seele baumeln-Lassen ein.

Der Garten Gribat, Kirchstraße 74c, in Burgaltendorf öffnet am Wochenende ebenfalls wieder seine Pforte. Neben schönen Hortensiensorten, einer Teichanlage, seltenen Gehölzen und Gräsern gibt es noch vieles andere mehr zu entdecken.
Der Garten Adelt, Essener Straße 128, in Hattingen-Niederwenigern besticht durch seine durchdachte Pflanzplanung, die ihn ganzjährig attraktiv und trotzdem pflegeleicht macht. Von den Ideen der Besitzerin dieses schönen Fleckchens Erde, einer Gartengestalterin, können sich die Besucher bestimmt so manches abschauen.
Im Garten Haep, Hombergsring 62, in Niederwenigern präsentiert sich den Besuchern ein ca. 200 qm großes, neu gestaltetes Areal, das mit rundem Teich und runder Terrasse die Blicke auf sich zieht. Der geschwungene Weg führt vorbei an farblich abgestimmten Stauden, Kräutern, einem Rosenbogen und einem Sprudelstein.
Ausgesprochen kreativ geht es im unkonventionellen Garten Kukat & Engels, Liversbank 8, in Kray zu. Wie es sich für Floristen gehört werden alte Holzfenster zum Wintergarten und Zinkgießkännchen zum Plätscherbrunnen. Zur Freude aller Nachschwärmer lockt der Garten Kukat & Engels am Samstag, 26. September, bis 22 Uhr mit zauberhaften Lichtspielen.

Das Eintrittsgeld von 1,50 Euro pro Person und Garten wird zugunsten einer Baumpatenschaft im Essener Grugapark, des ambulanten Hospizdienstes in Essen sowie des Vereins „Hattingen solidarisch e.V.“ in Hattingen gespendet.

Öffnungszeiten für alle Gärten: Samstag, 26., und Sonntag, 27. September, jeweils von 11 bis 17 Uhr (Ausnahme: Garten Kukat & Engels am Samstag Nachtöffnung bis 22 Uhr).

In den meisten Gärten gibt es einen Pflanzenverkauf sowie Kaffee und Kuchen.

Nähere Infos und weitere offene Gartenpforten unter www.gaerten-an-der-ruhr.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.