Hilfe für Hunde in Not: Fotos schaffen Aufmerksamkeit für Straßenhunde ein Moldawien

Anzeige
Im Dorf Ciobanovca in der „Casa Katharina“ hat dieser Senior Zuflucht gefunden. Foto: Olaf Eybe
Anfang Mai erschien im Lokalkompass der Beitrag „Fast vergessene Kreaturen: Hoffnung für Straßenhunde in Moldawien“. Der Essener Fotograf und Texter Olaf Eybe berichtete von seinen Erlebnissen mit Straßenhunden in Moldawien und von der Not der Tiere in einem der ärmsten Länder Europas. Sein Artikel verbreitete sich wie ein Lauffeuer in sozialen Netzwerken und konnte schon viel Aufmerksamkeit für die liebenswerten Fellnasen und ihre Unterstützer erzeugen.

Wie kam es zu dem Engagement? Nachdem Olaf Eybe auf den Straßen Moldawiens zahlreiche Straßenhunde gesehen und fotografiert hatte, beschäftigte er sich mit dem Thema Tierschutz in Moldawien. Er hörte von großangelegten Tötungsaktionen und Tötungsstationen, in denen Tausende Hunde erschlagen, vergast oder auf andere Art brutal umgebracht wurden. Bei seinen weiteren Recherchen stieß er auf die „Casa Katharina“, ein rund 40 Kilometer von der Hauptstadt Chisinau entferntes Tierasyl. Das Haus wird mit Hilfe von Spendenmitteln der in Deutschland ansässigen „Tiernothilfe Casa Katharina e.V.“ finanziert und sucht händeringend Unterstützer für die Weiterarbeit, die aus Aufklärungsarbeit und direkter Hilfe für Hunde in Not besteht. Neben den Fakten über den Tierschutz in Moldawien sorgten in erster Linie Hundefotos für die starke Aufmerksamkeit des Beitrags. „Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen weitere Bilder zu veröffentlichen und denke über andere Formen der Unterstützung nach. Vielleicht wäre eine Ausstellung eine gute Möglichkeit oder der Verkauf von Tierfotos“, so der Essener über seine weiteren Pläne.

Hier der Link zu dem Beitrag, der bereits viel Aufmerksamkeit auf die Hunde in Not lenkte: Beitrag "Fast vergessene Kreaturen"

Informationen über Olaf Eybe und seine Aktivitäten: www.eybeeybe.de

Wer die Tierhilfe zum Beispiel mit Patenschaften unterstützen möchte, findet hier alle notwendigen Informationen: www.tierhilfe-casakatharina.com

Tiernothilfe Casa Katharina e.V.
Sparkasse Nürnberg
BLZ: 760 501 01
Konto: 10 43 98 67
IBAN: DE10 7605 0101 0010 4398 67
SWIFT: SSKNDE77XXX
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.